Stimmt es wenn man öfters an das Wachstum denkt & dann nicht mehr wächst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo lily081,

wenn bei dir seit 2 Jahren kein Wachstum mehr stattgefunden hat, bist du ausgewachsen. Du hast eigentlich eine gute Größe erreicht, da deine Eltern nicht so groß sind. Da hättest du auch unterhalb 160 cm bleiben können . Da hat sicher die Genetik deiner Großmutter etwas geholfen.

Natürlich stimmt das nicht, dass man sich eine gewisse Größe "andenken" kann. So einfach ist es dann leider doch nicht.

Ich denke auch öfters mal an einen Lottogewinn, aber nichts passiert ;)

Liebe Grüße :)

also nur weil man dran denkt, wächst man nicht mehr -> totaler schwachsinn. Man kann wachsen bis man 21 ist, beim einen stoppt es früher und beim anderen später... Wenn du wissen willst, wie groß die mal wirst: Ich war damals wegen meiner zahnspange beim kieferorthopäden und die haben meine hände geröngt und sie konnte daran ermitteln wie groß ich mal werde... Sie sagte zu mir damals 1,94m plus-minus 3 cm und ich bin jetzt 1,91m ;D

Oha...Das ist wirklich gross :D aber danke für deine Antwort :'D

0

Neieeen :D Dein Lehrer hat sich wohl nen spaß mit dir erlaubt :D

Was möchtest Du wissen?