Stimmt es, dass wenn man Abitur macht aber nicht studieren will, alles umsonst gewesen ist?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es gibt bestimmte Berufe die Abitur verlangen und auch in anderen Berufen hast du eine bessere Chance als jemand mit der mittleren Reife

Das würde ich nicht so sehen. Ein bestandenes Abitur ist auf jeden Fall ein Erfolgserlebnis, worauf jeder stolz sein darf. Du hast Fremdsprachenkenntnisse und vieles Andere vertieft und gelernt, was du vielleicht in Ausbildung und Beruf später brauchen kannst.

Nein, wer erzählt denn so einen Mist? Hätte man/frau "nur" Hauptschule, kann man/frau eher nicht in einer Bank seine Ausbildung machen, dafür benötigt man/frau mindestens einen Realschulabschluß, besser sogar Abitur. Meist spart man/frau sich dann sogar ein Lehrjahr. 

Bildung ist nie umsonst.

und es gibt viele gute Ausbildungsberufe mit sehr guten Perspektiven und Gehaltsmöglichkeiten. Entscheide dich also lieber nach deinen Interessen und Wünschen und nicht nach dem, was die Leute vielleicht denken.

Nein ich denke mal es macht immer einen guten Eindruck das Abitur zu haben... obwohl unsere Lehrer uns ja immer sagen dass wir auf dem Gymnasium sind um Akademiker zu werden  -.-

Was möchtest Du wissen?