Stimmt es wenn ich Geld abhebe in Thailand am Automaten nicht den aktuellen Kurs bekomme sondern viel weniger?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auch bei der DKB und Santander Bank sind die Kurse 1-2 Baht niedriger ! Bei der DKB erstattet sie die Gebühren auch nicht mehr zurück 

Ich habe es damals so gemacht , dass ich ein Tag vor der Abreise 1000 Euro abgehoben habe  (kostenlos natürlich) und bei der Ankunft in Bangkok es gewechselt habe im Flughafen und hatte dann 12 Tage Ruhe ... ganz unten beim Airport Rail gibts ein Wechselstube nennt sich SUPER RICH ein gelber Laden , die haben die besten Kurse 

Und dann wenn das Geld weg ist bleibt dir nichts anderes übrig als den Weg zum ATM zu machen und die Gebühren und den schlechten Kurs auf dich zu nehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 13:01

Wenn ich die Unterkünfte mit meiner Karte buche müssten mir die 1000 Euro sogar noch länger reichen 

Und dieser Super Rich hat den momentanen Kurs von 1 zu 37 ?

0

deine Tante hat mit KK oder EC Geld gezogen? klar dass da noch Gebühren anfallen - Auslandseinsatz usw

Wechselst du aber Bargeld an einer Wechselstube fallen auch paar Gebühren an. 

habe mitbekommen, dass die Gebühren an den ATM auf 230 Thb gestiegen sind. 

seit letztes Jahr werden diese Gebühren nicht mehr von der DKB erstattet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 16:50

Meinte Tante ist auch bei der Deutsche Bank wie ich , ich hab die Deutsche Bank Card Plus , ist eine Mastercard 

Wäre es zu gefährlich nur mit 2000 Euro Bargeld ?

0

Ja es stimmt, die Banken rechnen schlecht um und noch schlechter sind die Umrechungskurse am Geldautomaten, wenn sie dir anbieten sofort in Euro umzurechnen.

Ich war in Polen und musste Geld abheben, weil es vor Ort weit und breit keine Wechselstube gab. Habe anstelle 1:4,35 nur 1:3,90 umgerechnet bekommen und dann natürlich auch noch die Bankgebühren bezahlen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 13:01

Ja leider...

0
Kommentar von tinalisatina
08.03.2017, 14:05

"Habe anstelle 1:4,35 nur 1:3,90 umgerechnet bekommen "

Dann hast Du "DCC  (Direct Currency Convertion)" gewählt. Das ist schlecht, dann bekommst Du einen ganz schlechten Kurs. Du hättest hier auf "Nein" tippen müssen bzw. Abrechnung in Zloty.

0

Dann hat deine Bank eine Hausbank mit schlechten Konditionen. Ist aber leider normal bei klassischen Banken.

Meine Bank (N26) gibt mir immer den aktuellen Mastercard-Referenzwechselkurs.

Für deine Reise würde ich dir www.revolut.com empfehlen. Kostenlos, einfach und top Wechselkurs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 12:34

Fliege schon am 21 

Wie wäre es nur mit Bargeld ? 

0

Visa ist ok. Statt 37 THB / Euro bekommt man 36,67, Dazu ca 1 Euro Auslandseinsatzgeld von der Sparkasse. 200 Baht schlägt die Bank in Thailand drauf pro Abhebung. Also nicht alle paar Tage 5000 Baht abheben, lieber gleich 20000. Meine Sparkasse verlangt 7 Euro / Abhebung für die EC- Karte, das ist zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig wäre zu wissen, mit was für einer Bankkarte. Mit Kreditkarten Visa und Master habe ich immer einen guten Kurs bekommen, also den offiziellen Briefkurs. Besser als bei Bargeldumtausch. Mit einer normalen Maestro-Bankkarte - ehemals EC - habe ich so gut wie nie Geld am Automaten gezogen, wegen der hohen Gebühren in Deutschland. Aber der Kurs selbst sollte nicht sehr viel schlechter sein. Alles andere ist  Abzocke. Nenne doch mal Roß und Reiter, was für eine Karte und welche Bank?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 16:48

Deutsche Bank Card Plus , ist eine Mastercard 

0

Der Kurs kann durchaus mal schwanken - die Gebühren kannst du aber mit der "richtigen" Kreditkarte gut umgehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird bei Urlaubsreisen in nicht EUROländer eigentlich immer empfohlen, hier vorher Bargeld einzutauschen. Wegen dem günstigeren Kurs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
08.03.2017, 12:28

Da muss dann aber auch der Kurs stimmt. Den Börsenkurs bekommst du so auch nicht. Sich eine Karte mit vernünftigen Wechselkursen zu suchen ist am sinnvollsten, das wären insbesondere Revolut und N26.

1
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 12:36

Die höchste Banknote sind 1000 Baht was ca 25 Euro sind , sind mir zu viele Scheine bei 2000 Euro , dann lieber dort wechseln je nach dem wieviel man braucht 

1

vielleicht hat sich der Kurs seit Dezember verändert ?

das ist ein 1/4 Jahr her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiLyy24
08.03.2017, 12:29

Ist immer noch 1 zu 37 

Auch wenn der Kurs sich ändert muss du die Gebühren bezahlen und bekommst einen schlechten Kurs 

Hast du überhaupt die Frage verstanden ?

0

Was möchtest Du wissen?