Stimmt es, dass wenn man sich rasiert der bart schneller wächst?

6 Antworten

Ja und nein. Durch Rasur wächst (übrigens an allen Körperstellen) das sogenannte Flaumhaar dicker nach, wodurch der Eindruck schneller wachsender oder mehr Haare entsteht. Dieses Verstärkte Flaumhaar normalisiert sich jedoch bei ausbleiben der Rasur recht schnell wieder.

Nein, auch das Vellushaar (Flaumhaarwächst) nicht dicker nach, wenn überhaupt ist es Gefühlt dicker, aber das Haar an sich hat die selbe dicke und dies gilt auch für das Terminalhaar.

1
@Kaya01

Danke für deine Korrektur, habe mich soeben nochmal informiert, hatte das vor ein paar Jahren mal so gelesen. Also die aktuelle Erklärung für den Mythos ist, das Haare in der Spitze dünner werden, und durch das Abrasieren der dickere "stumpf" den Eindruck erzeugt. Naja, Endeffekt ist der Selbe: auf lange Sicht hilft nur Geduld. Wobei ich mal gehört habe Hundeexkremente mit Honig vermengt sollen helfen... ;)

1

Nein...immer wider nein....warten ....mehr geht nicht

pw

NEIN der Bart wächst dadurch nicht schneller, das ist und bleibt ein Mythos.


Nein , es sieht nur so aus , da die Haare einen Winkel am Ende - durch das rasieren - bekommen

Nein, stimmt nicht, ist ein Mythos.

Was möchtest Du wissen?