Stimmt es , dass wenn man sich rasiert ...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ne, tun sie nicht, die Haare wachsen immer gleich schnell, egal ob man sie rasiert oder schneidet oder einfach wachsen lässt.

Allerdings ist das Wachsen des Haares augenscheinlicher, wenn es zuvor ganz kurz geschnitten oder gar rasiert worden ist.

Das menschliche Haar wächst im Monat ca. 1 cm und mehr, in einem Jahr bis zu 15 cm und ein gesundes Haar lebt ungefähr ca. 7 Jahre, dann fällt es aus und macht einem neuen Haar Platz.

du glaubst völlig richtig: da haare nichts weiter als eine art "hornige" schläuche sind, also keine "rückmeldung"(etwa in der art:"ich bin gekürzt worden- muss also schnell nachwachsen", möglich ist, kann seitens der haarwurzel auch kein beschleunigtes wachstum erfolgen es fällt aber schnell auf, wenn aus der kinderpopo-glatten haut stoppeln wachsen.

Es stimmt nicht, dass die Haare schneller nachwachsen. Es stimmt auch nicht, dass die Haare dichter nachwachsen...alles nur ein Mytos!

Ja es stimmt, wenn man sich rasiert wachsen die haare schneller, und es werden immer mehr!Bei Männer musst du das mal beobachten: wenn die sich rasieren haben die schon 3 Tage danach einen richtigen Vollbart!

Nein. Die Haare wachsen nicht schneller. Sie werden nur härter.

Sie erscheinen nur härter und stärker, weil die Enden der Haare nicht mehr spitz zulaufen, sondern flach durchs Rasieren sind.

0

Was möchtest Du wissen?