Stimmt es, dass wenn man beim Abi noch nicht 18 ist einen besseren Durchschnitt bekommt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gegenfrage: Stimmt es, dass 2017 alle am 1. April geborenen Rentner eine monatliche Rentenerhöhung um 723,40 Euro erhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht.

So eine Regelung wäre unfair anderen Schülern gegenüber und leistungsbezogen ungerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Typ wollte dich verarschen. Wenn es so sein sollte dann eher umgekehrt. Mehrfache sitzenbleiber sollten automatisch einen besseren Notendurchschnitt bekommen weil sie sich für die Schule mehr aufgeopfert haben meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
17.08.2016, 01:14

:-)

Genau. Irgendwie muss dieser selbstlose Einsatz ja auch mal honoriert werden.

0
Kommentar von MrsGinger
17.08.2016, 06:23

Man kann es auch umdrehen: Sitzenbleiber sollten bestraft werden, weil sie den Steuerzahler ein Jahr länger belastet haben ;) nur mal so als Denkanstoß

0
Kommentar von Cliffhanger12
17.08.2016, 09:58

man muss nicht sitzengeblieben sein. ich mache auch mit 18 Abi und bin ganz normal ohne "Ehrenrunde" durchgegangen.

0

Ich hab gehört

Dann wurde Unsinn erzählt oder du hast dich verhört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Verlaub: absoluter BLÖDSINN !

pkv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

? Nein
Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es stimmt nicht, dein Alter hat nichts mit der Notengebung zu tun, dafür ist jeder selbst verantwortlich (indem er lernt).

Mit freundlichen Grüßen
SgtBaracus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?