stimmt es dass wenn man 10 glas Eiswasser am Tag trinkt, 300 Kalorien am Tag damit verbrennt?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Also man benötigt zur Erwärmung Wärmeenergie. Und Kalorien sind genau das. Aber trotzdem funktioniert das nicht so einfach, der Mensch ist ja keine simple Maschine. Du kannst auch nicht 2 Liter kochendes Wasser trinken und dann nackt im Winter spazierengehen ohne zu frieren. Ein wenig zum Unsinn der Kalorien hier: http://www.leben-ohne-diaet.de/text/buch/diaeten/die-kalorienzaehler.html

leider finde ich den Artikel nicht mehr im Internet dazu. Vor kurzem wurde eine englische Studie veröffentlicht, wo irgendein Professor festgestellt hat, dass man 250 kcal verbrennt, wenn man morgens einen halben liter wasser trinkt. Dabei wurde keine bestimmte Temperatur benannt. Sinn ist, den Kreislauf morgens wieder in Schwung zu bringen. In der Nacht verlierst du viel Wasser und bist morgens dehydriert und schwach. Trinkst du viel Wasser kurbelt das den Kreislauf für den ganzen Tag an und damit verbrennst du mehr. Das Eis kalorien verbraucht hört sich plausibel an, aber schonmal darüber nachgedacht, dass deine ganze Verdauung auf Mikroorganismen im Magen-Darmbereich zurückzuführen ist? Weiss nicht, ob die Eiskalt so toll finden. habe darüber aber noch nie was gelesen.

Ich persönlich würde nicht ein einziges Glas Eiswasser trinken - und wenn man mir sonstwas an Gewichtsabnahme verspräche!!! Lauwarm bis heiß ist die optimale Temperatur, mit der du zum Einen die Lebensgeister weckst und zum Anderen alle möglichen Stoffe aus deinem Körper hinausbefördern kannst, die da nichts zu suchen haben. Außerdem kannst du mit heißem Wasser sogar bei einer Erkältung den Bazillen in deinem Hals den Garaus machen.

nein, dann würde jeder ja nur noch eiswasser trinken. wenn man ein glas kaltes wasser trinkt, verbrennt man ca. 6kcal dies mal 10 würde hochstens 60kcal ergeben. ich weiß nicht, wer so ein schwachsinn erzählt und ich möchte es eigentlich auch gar nicht wissen aber es stimmt natürlich nicht.

Ob es bei 10 Gl. 300 kcal sind? Jedenfalls stimmt es, das reichlich Trinkmenge den Energieverbrauch anhebt. - mir ist glaub ich irgendwas mit 280 kcal bekannt - sind evtl. aber mehr als 2 l gewesen - 2,5 - 3 l ?

Das stimmt nicht! Einige anderen sagen sogar man solle lieber lauwarmes Wasser trinken! Ich denke es kommt insgesamt darauf an wieviel man und was man trinkt. Optimal sind ca. 2 Liter Wasser und das weglassen von süßen Getränken.

Nein es stimmt nicht. Es sind nicht mal annähernd soviele!

Dein Körper gibt immer eine bestimmte Wärme nach außen. Trinkst du etwas kaltes, gibt dein Körper die Wärme nicht nach außen, sondern nach innen ab, um das "Eiswasser" auf Körpertemperatur zu bringen. Wäre ja auch unlogisch überlegt, denn dein Körper würde damit nur unnötig Arbeit machen, also warum nicht den einfachen Weg wählen ? Aber dennoch werden ein paar Kalorien verbrannt. Die Menge ist jedoch verschwindent gering!

Mein Tipp: Lass es, denn die negativen Nahwirkungen überwiegen die positiven um längen. Trink lieber Wasser mit Normaltemperatur, denn wenn du viel trinkst verbrennst du mehr Kalorien, als wenn du wenig trinkst.

Der Film hieß bestimmt "Dreizehn" :D

Ja aber das stimmt,dass Eiswasser kcal verbrennt,obs 300 sind kann ich nicht genau sagen,muesste aber so um den dreh stimmen,da dein Körper das Wasser erst erwärmen muss.

Erdmops 10.07.2011, 23:33

ich glaub der hieß wirklich so ^^ mit 2 Mädchen die anfangen Drogen zu nehmen und zu klauen ? xD

0

ja du verbrennst mehr, effektiver als 10 Glas Eiswasser ist aber 10min Eiskalt duschen ;)

ja sicher, wenn Du 10 Glas Eiswasser trinkst, dann ist ja Dein Magen vereist - das zieht sich zusammen und dann hast Du sicher weniger Gewicht!

Aber ob´s gesund ist?

Das einzige was du dir dadurch holen wirst ist dann wohl eine Chronische Magendarmentzündung und versprochen wenn du das erst mal hast wirst du noch mehr Kalorien los !

Wenn einem kalt ist bzw. man was kaltes trinkt, muss der Körper die Körpertemperatur aufrecht erhalten. Man verbrennt dann also mehr Kalorien. Aber du wirst davon eher Bauchschmerzen bekommen als effektiv abzunehmen.

Theoretisch ja, weil dein Körper Arbeit aufwenden muß, das kalte Wasser aufzuwärmen.

Praktisch bekommst du aber Magenprobleme.

Viel trinken ist immer gut aber Eiswasser? mmmmh Kälte verbrennt mehr Energie aber beim trinken? mmmmh Vorsicht Hirnfrostgefahr.

Kommt drauf an wie dein Körper so arbeitet und was der so braucht. 300kcal scheint mir etwas hochgegriffen, da müsste ich im Sommer ja ordentlich abnehmen...

haste dreizehn geguckt? ;D ne aber pro 0,5 l eiswasser 18 kcal ;)

Natürlich...durch die dauernde Rennerei zum Klo werden Kalorien verbrannt...

Nein,wieso auch?Eiswasser kann kein Fett verbrennen,leg mal Butter ins Gefrierfach,danach wiegt ein Pfund immer noch 1 Pfun d!

Was möchtest Du wissen?