Stimmt es, dass warmes Zitronenwasser am Morgen die Verdauung anregt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich sagt ein Getränk etc, das eine andere Temperatur als Körpertemperatur hat, ein 'Hallo' an deinen Körper - in diesem Fall vor allem deinem Magen, inneren Organen (weil du es Dorthin leitest).

Wenn du etwas saurrres dazutust (in deinem Fall Zitrusfrucht) ist es ein doppeltes Hallo. Manche tun noch eine Prise Chillipfeffer in das Getränk reinrühren oder/und stellen die Wasserleitung auf heißßß - dann ist es vielleicht ein dreifaches Hallo an den Magen-Darm.

Natürlich reagiert jeder unterschiedlich darauf. Jeder.

Und du musst für dich fühlen ob es das richtige ist; ob es sich gut anfühlt für dich.

Viel Spaß dabei. Viel Spaß beim fühhlen :->

Ohne Zitrone hat es die selbe Wirkung, warmes Wasser wirkt abführend. Nur ob es dein Magen verträgt, saures auf Nüchternem ist eine andere Frage. Energie vielleicht etwas, da der Körper einen Kick an Vitamin C erhält.

Zum dauerhaften Abnehmen jedenfalls taugt es nicht (Selbsterfahrung). Irgendwann wird es Dir davon speiübel.

Das weiß ich nicht ich weiß nur aus eigene Erfahrung,das Zitronenwasser am Abend die Fettverbrennung fördert kutz vorm Schlafengehen Eine Tasse selbst gemachten Zitronentee trinken ( Zitrone auspressen mit heißem Wasser den Saft der Zitrone übergießen )f

Ja, Saft von Zitrusfrüchten oder auch eine Magnesiumtablette ist in solchen Fällen oft hilfreich!

Was möchtest Du wissen?