Stimmt es, dass Vater von Goethe der Jurist war, öfter Mal Fremde verklagt hat, wenn er verdacht hatte, dass sie versuchen Einfluss auf seinen Sohn zu nehmen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus der Literatur ist mir nichts bekannt, außerdem hatte Vater Goethe ja die Erziehung seines Sohnes und seiner Tochter Cornelia) voll in der Hand.

"Tatsächlich weist das vom Vater geführte Haushaltsbuch („Liber domesticus“) aber genau 14 Fachlehrer aus, die Johann Caspar für seine Kinder engagiert hat, meist die besten, die er in Frankfurt kriegen konnte. Nur die Tanzstunden hat er Wolfgang und Cornelia immer selbst gegeben."

http://www.sabinehock.de/publikationen/tagespresse/archiv/tagespresse_189_a.html

Was möchtest Du wissen?