Stimmt es, dass Tiere , die ins Tierheim kommen eingeschläfert werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne eine medizinische Grundlage ist das Einschläfern verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TinaTierfreund 06.11.2010, 00:49

Und wovon träumst Du Nachts? Deutsche Gesetze kannst Du in die Tonne treten, Begründung aus den Fingern saugen und gut isses, Papier ist sehr geduldig. Bei "Tieren" kräht da kein Hahn nach. Zudem sind Tierärzte meist SEHR mangelhaft ausgebildet. Ich hab drei Hunde die als TOTKRANK hier ankamen, die leben nicht lange. Nee ach was, die eine lebt seit 12 Jahren GESUND hier, einer weiterer seit 10 Jahren und die Dritte seit 7 Jahren. Vor drei Wochen kam der nächste Todeskandidat, er ist jetzt putzmunter und mopsfidel. Und Hund Nummer 5 sollte wegen Hyperagressivität eingeschläfert werden. Der ist "nur" blind und bei entsprechendem Verhalten ist er der liebste Hund der ganzen Welt!!! Ich habe Freunde die in diversen Tierheimen arbeiten und die bringen mir diese Tierchen um sie zu "retten". Das darf natürlich nicht publik werden, sonst verlieren die ihren Job !!!! Noch Fragen?

0

Es gibt einige (viele) Tierheime die sowas machen, die Tiere werden als "unheilbar krank" eingestuft. Es gibt zahlreiche Tierärzte die machen sowas mit, gibt ja Geld, ohne das die mitmachen, werden sie ausgetauscht. Zudem sind Tierärzte sehr mangelhaft ausgebildet!!!!! Ich finde sowas nicht verständlich, es ist höchste Zeit das "Menschen" Tiere als Lebewesen ansehen und nicht jeder Tiere haben darf und diese sinnlos vermehrt. Man sollte VOR der Anschaffung mal den Verstand (sofern vorhanden) einschalten was es bedeutet die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Man sollte auch ein wenig über den Tellerrand hinausschauen, was ist wenn... Bin ich in der Lage ALLEINE für die Wesen zu sorgen? Bin ich bereit zurückzustecken, habe ich die finanziellen Mittel, habe ich die Zeit und und und ?!?!?! NIEMALS ein Tier als Mittel zum Zweck anschaffen (Kinderspielzeug, Beschäftigung für Oma etc), die Anschaffung sollte NUR darauf ausgerichtet sein, dass das Tier ARTGERECHT leben kann und glücklich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Spanien ist das aber leider oft so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt nicht , in unserem wird ständig angebaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
evis78 20.05.2010, 22:20

Das beruhigt mich aber ungemein.

Steinvom herzenfall

0
TinaTierfreund 06.11.2010, 00:52

Da bin ich aber froh das es sowas gibt :-))))

0

Wenn sie unheilbar krank sind, ja! Aber ansonsten nicht...wer erzählt denn sowas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TinaTierfreund 06.11.2010, 00:52

Das erzählt die Realität !!!!

0

nein, dann wäre es kein tierheim sondern ein tierfriedhof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?