Stimmt es, dass Streamen nicht illegal ist, und was heißt das eigentlich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Streamen bedeutet, wenn Du Dir etwas nur ansiehst.

Ob es legal oder illegal ist, hängt von bestimmten Faktoren ab.

Streamen kann zum Problem wenn du Dir bspw. ganze Filme auf einschlägigen Seiten bspw. Kino.to bzw. Kinox.to (Nachfolgeseite) ansiehst, insbesondere wenn sich um aktuelle Kinofilme handelt. Diese Seiten sind als illegale Quellen einzustufen. Erst kürzlich sind Kino.to Nutzer welche ein Premium Abo hatten, ins Blickfeld von Anwälten geraten, weil man deren Daten aufm beschlagnamten Server gefunden hatte.

Am sichersten gehst Du, wenn Du Dir Filme Online nur auf YouTube ansiehst. YouTube ist keine illegale Quelle.

Oder Du nutzt Dienste welche bezahlpflichtig sind.

Lesemaus008 26.11.2013, 21:02

Also wenn ich mich nirgendwo anmelde, keine aktuellen Filme anschaue (ich will ja eine Serie anschauen) ist das zwar okay aber trotzdem nicht sooo gut?

0
Hardy0815 27.11.2013, 09:28
@Lesemaus008

Das hat mit anmelden nichts zu tun. Wenn eine illegale Seite die Nutzerdaten speichert und diese dann in die Hände der Verfolgungsbehörden fallen, muss das nicht, aber KANN Konsequenzen für Dich haben.

Du mußt wissen, schon das bloße streamen, beinhaltet einen technischen notwendigen Download, im flüchtigen Speicher des RAM. Bestimmte Anwaltskanzleien, sehen das schon als Urheberrechtsverletzung an, da ja ein Download stattfindet, auch wenn dieser nicht dauerhaft ist.

Ob Du ne Serie oder nen Film guckst bzw. streamst, ist dabei völlig egal. Der springende Punkt ist immer die Quelle, wo Du Dir das ansiehst.

Streamst Du bspw. eine Serie/Folge von der Offiziellen Pro 7 Seite, kannst Du davon ausgehen das dies OK ist.

Sobald Du aber auf Portale gehst, wo quasi die neuesten Serien und Filme sauber aufgereiht, eingestellt sind, muss einem schon der logische Menschenverstand sagen, das dies nicht legal sein kann.

Fragwürdige Portale erkennst Du bspw. unter anderem an der Endung des Internetkürzel's. Bei Kinox.to bspw. sind die Server in TONGA. Der Betreiber versucht damit der Rechtsverfolgung zu entgehen. Ich kann Dir nur raten, von diesen Portalen die Finger zu lassen.

100x gehts gut und beim 101x gehts dann schief.

Die ganze Thematik befindet sich in Teilen, aber immer noch, in einer rechtlichen Grauzone und vor Gericht, werden oftmals nur Einzelfallentscheidungen getroffen.

Ich hänge Dir noch ein Info YT-Video der Kanzlei WBS an.

http://www.youtube.com/watch?v=Ksj0mD6TtSg

Ich hoffe das hat Dir ein wenig geholfen.

0

Auf youtube streamt man ja auch, das ist auch nicht illegal. Es ist illegal, Kinofilme im internet zu schauen.

Lesemaus008 26.11.2013, 20:43

Und wenn man Serien anschaut?

0
CANFi 26.11.2013, 20:46
@Lesemaus008

Du wirst fürs pure streamen jetzt wohl kaum von der Polizei gejagt werden, die haben genug mit den ganzen grossern kriminellen wie den Anbietern zu tun. Hauptsache, du schaust nur online und lädst nicht runter.

0
JohnOldman 26.11.2013, 20:47

Das ist so nicht ganz richtig. Das streamen egal ob Kinofilm oder nicht ist eine Grauzone, also nicht verboten, aber auch nicht ok.

Allerdings, sobald man sich die Filme auf den heimischen Rechner lädt oder sie selbst ins Internet stellt, macht man sich damit strafbar.

1
Lesemaus008 26.11.2013, 20:52
@JohnOldman

Also kann ich eine Serie im Internet anschauen? Und gilt das für alle Seiten?

0
JohnOldman 26.11.2013, 20:57
@Lesemaus008

Tendenziell ja...., aber auf einer solchen Seite sollte man sich niemals anmelden oder auf irgendetwas eingehen.

1
MasterMarvi 24.05.2017, 04:21

Frag doch Alexander Hold

0

Was möchtest Du wissen?