Stimmt es, dass spinnen immer wieder ins Haus finden?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja weil spinnen einen sehr guten Orientierungssinn haben. es bringt also nichts, sie nur auf die Terrasse zu setzen.

Quatsch, Spinnen kriegen schon Probleme mit der Orientierung, wenn man sie aus ihrem Netz raus nimmt.

0
@Bienchen1809

Nur weil folgender Satz dutzendfach ohne jede Erläuterung im Internet zu finden ist: "Trichterspinnen verfügen über einen guten Orientierungssinn und sind daher Studienobjekt der Physiologie." heißt das noch lange nicht, das Spinnen ein eingebautes Navigationssystem haben. Der genannte Artikel ist jedenfalls nicht wissenschaftlich.

0
@Dummie42

@Dummie42 ... spinne ist nicht gleich spinne. es gibt z.b. sogar welche, die kommen ohne netz aus.

0
@ragglan

Hier habe ich einen Artikel zur Richtungsorientierung bei Trichterspinnen gefunden. Diese optische Orientierungsfähigkeit hat überhaupt nichts damit zu tun, dass man eine Spinne mind. 30 m vom Haus wegtragen muss, damit sie nicht zurück findet, wie ich es auch in einem Verblödungsartikel gefunden habe.

http://www.springerlink.com/content/h5496210589p5683/

0

wahrscheinlich nicht, aber theoretisch ja.

gemeine deutsche spinnen sind nicht sonderlich territorial, d.h. sie können an verschiedensten orten gedeihen.

es gibt aber orte, die sie besonders gerne aufsuchen, wenn du z.b. unterm dach wohnst, hast du in deiner wohnung mit sicherheit mehr spinnen als im erdgeschoss oder wenn du auf dem land lebst hast du sicher mehr spinnen in deinem umfeld als ein stadtbewohner..

ein gutes mittel gegen viele spinnen im haus ist übrigens sich eine richtig große (zitterspinne z.b.) anzuschaffen, die wird in der bude aufräumen ;D

es gibt spinnen, die haben einen guten orietierungssinn und wenn sie sich wohl gefühlt haben, versuchen sie wieder dahin zu kommen. also, wenn man sichergehen möchte, eifach weit genug vom haus wegtragen. ein radius von min. 50 metern sollte genügen. wenn der weg versperrt ist, bleiben sie draussen. viele spinnen verziehen sich aber wieder von selbst nach draussen (wenn sie die möglichkeit haben) wenn die witterung draussen eher zusagt ... und das nahrungsangebot drinnen nicht. ;)

Okay cool danke :D

0

Nein das ist zufall. Sie können sich den Weg nicht merken,aber leider passen sie überall durch. Spalten von den du nicht mal weiß das es sie gibt.

also wenn du nochmal eine im haus hast, ist das eine neue oder sie hat einen neuen weg gefunden.

So etwas in der Art dachte ich mir auch.

0

naja, wenn du sie direkt vor deine tür setzt vielleicht ;O) manche spinnen leben gern im hause aber es ist ihnen sicher egal ob es deins oder ein anderes ist.

Was möchtest Du wissen?