Stimmt es, dass sich Lavalampenwachs mit der Zeit "abnutzt"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dies sollte eigentlich nicht passieren. Zumindest bei hochwertigen Lavalampen wie denen von Mathmos. Wichtig ist nur, sie nicht direktem Licht auszusetzen und nicht zu schütteln, dann kann sie auch lange halten. http://www.lavalampen.net/lavalampen-fluessigkeit.php

Ich habe zwei Lavalampen, eine relativ teure von der Firma H&H (bei Obi gekauft) und eine andere von Näve (bei Media Licht gekauft) für 10€.

Die von H&H bildet noch genauso schöne große kugeln wie am Anfang (dabei ist sie schon 6 Jahre alt), die von Näve ist dagegen schon nach einem halben Jahr nicht mehr so schön gewesen wie vorher, die Kugeln sind total klein und haben bläschen drinnen. Ausserdem erscheint mir die teure Lampe von H&H auch wesentlich stabiler und besser verarbeitet zu sein als die von Näve. Da darf man halt einfach nicht die billigste kaufen. Zu guter letzt ist die Flasche von der Näve vor kurzem undicht geworden sodass ich das Ding schleunigst entsorgt habe bevor die giftige Flüssigkeit noch irgendeinen Schaden anrichtet. Werde in Zukunft auch etwas mehr auf Qualität achten.

Ich kann leider nicht sagen, ob sich das Wachs mit der Zeit abnutzt.
Meine ist einfach explodiert. Mit dem Ergebnis, dass mein Korkboden dann durch das Wachs sehr gut konserviert wurde - da konntest Schlittschuhlaufen ;-)

stimmt, nutzt sich ab, kann auch trüb werden, wenn sich beide schichten mischen. man kann die flaschen aber nachkaufen.

naja ich bin ein mann und wenn draufsteht nicht schütteln........ dachte die kügelchen werden kleiner. aber das wasser wurde trüb. hab sie wieder zum laufen gebracht. das wasser ist jetzt trübe und das wachs matt. boah männer.

Bei meiner ist der Wachs jetzt farblos und ganz trüb:-(

Oh jee... da ist ja meine noch in Bestform...

0

Ja!!! Bei meiner sind ganz kleine Kügelchen gewesen. Sah dann nicht mehr schön aus!

Also ist es wahr!:-O

0

Was möchtest Du wissen?