stimmt es, dass Salzwasser länger als pures Wasser braucht, bis es kocht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, Salzwasser braucht etwas weniger an Zeit bis es Kocht. Es wurde ein Test gemacht mit ungesalzenem Wasser und gesalzenem Wasser, im gleichen Topf, gleiche Menge Wasser, gleiche Wassertemperatur, gleiche Herdplatte, gleiche Umgebungstemperatur, natürlich mit Deckel auf dem Topf, dann wurde die Zeit gestoppt bis das Wasser anfing zu brodeln. Und siehe da, das Salzwasser brauchte 5 Sekunden weniger. Also man kann das Salz ruhig schon in das kalte Wasser geben es macht keinen Unterschied.

Seitdem ich das weiß (vor einigen Monaten irgendwo gelesen), koche ich mein Nudelwasser (natürlich mit Deckel auf dem Topf) erst auf, gebe d a n n Salz dazu und danach lege ich die Spagetti/Penne o.ä. für 6 - 10 Minuten (je nach angegebener Kochzeit) ins kochende Salzwasser. Ich habe es vorher ausprobiert, Wasser ohne Salz kocht wirklich schneller als gesalzenes Wasser!

0
@Hannipuepp

Bei meiner damaligen Antwort kannte ich den Link und den Stand der "Wissenschaft" noch nicht! Man sollte nicht alles glauben, was man irgendwo liest!!

0

ne gerade andersherum, jedenfalls wenn du irgendwelches zeugs drin kochst wo ich mal stark von ausgehe, weil salzwasser schmeckt ja nicht. das salz spaltet gemüse etc auf, dringt ein und gemüse wird zum bsp schneller gar

Was hat das mit dem Siedepukt zu tun?

0
@bubululu

nix das fällt mir auch gerade auf ;-) bin anscheinend zu müde. naja aber ganz verkehrt war es ja nicht, hab ja geschrieben, mit salzwasser wird das zeugs halt schneller gar als mit normalen wasser

0

ja das stimmt, weil natriumchlorid (kochsalz) aus einem ionengitter besteht und sich nicht so leicht "verdampfen" lässt

Salz bildet mit Wasser eine Lösung. Da NaCl alleine einen höheren Siedepunkt hat als Wasser erhöht sich natürlich der Siedepunkt dieser Lösung.

Na, wenn das so ist, dann setze ich kein Salzwasser mehr für Nudeln auf - sondern tue es erst rein, wenn das Wasser kocht;-)

Wann du deine Nudeln ins Wasser tun solltest ist Temperatur abhängig und nicht abhängig vom Siedepunkt der Lösung.

0
@bubululu

kopfkratz* Ich glaube heute ist es schon zu spät um mich mit Physik auseinander zu setzen;-)schmunzel*

0

Ist es nicht genau anders herum richtig?

Oder doch nicht? Salz entzieht Wärme, meine ich mich zu erinnern.

Jaja Salz entzieht Wärme. Hast du Errinerungen an ein Paralleluniversium mit umgedrehten physikalischen Gesetzen?

0

ja, könntest es ja selbst versuchen.

ja Salz erhöht den Siedepunkt des Wassers !

Was möchtest Du wissen?