Stimmt es, dass Rauchen kurzzeitig den IQ eines Menschen erhöht?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nikotin erhöht tatsächlich die sogenannte kleine Intelligenz, die besonders bei schulischen Leistungen gefordert wird. Aber ich würde Nikotinkaugummi empfehlen, weil das weniger schädliche Nebenwirkungen als eine Zigarette enthält.

Danke für den Stern. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass Nikotin langfristig negative Auswirkungen auf das Gehirn hat. Aber z.B. einmal pro Woche ein Nikotinkaugummi bei einer Schachpartie ist meines Wissens positiv zu beurteilen.

1

Nach meiner Erfahrung ist eher das Gegenteil der Fall.

Nikotin wirkt sich auf deinen Kreislauf aus. Ob da ein positiver Effekt zu messen ist, ich glaube kaum. Kaffee funktioniert vermutlich ebenso :)

Was möchtest Du wissen?