Stimmt es, dass moderne Klebebänder inzwischen das Bohren in Fliesen ersetzen können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spiegel und Handtuchhalter bringe ich im Badezimmer an. Somit lese ich aus Deiner Frage, Du möchtest im Badezimmer die Fliesen schonen. Und dann sage ich, nein, das Bohren ist nicht gleichwertig zu ersetzen. Durch die Feuchtigkeit und die Temperaturunterschiede im Bad wird selbst das stärkste Klebeband irgendwann mürbe. Und dann hast Du den Salat (vor allem bei einem Spiegel). Ich achte darauf, dass ich nur in Fugen bohre, wenn irgendwie möglich. Ansonsten darf ein Mieter inzwischen auch notwendige Löcher in Fliesen bohren. Jedoch mit Bedacht und nicht wie in einen Schweizer Käse.

Hallo gardaseefan, da muß ich mal jokarema widersprechen. Es gibt in Baumärkten Klebehalterungen zu kaufen, mit denen man zB. Spiegelschränke auf Fliesen kleben kann. Meine Tochter bezog eine Wohnung bei einer großen Wohnungsbaugesellschaft und wurde auf diese Befestigungsart hingewiesen, um Bohrlöcher in den Fliesen zu vermeiden. Es hat prima funktioniert und der große Spiegelschrank hält schon seit über einem Jahr bombenfest. Es ist ja selten so, dass man bei mind. 2 Bohrlöchern auch 2 Fugen erwischt.

Was möchtest Du wissen?