Stimmt es, dass Mitarbeiter in Ausländerbehörden keine Fremdsprache sprechen müssen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum sollten sie und warum sollen wir Bürger so eine Ausbildung bezahlen?

Und sollen wirklich für jede Sprache ein Mitarbeiter zuzüglich Vertretung für Krankheit/Urlaub beschäftigt und bezahlt werden und wenn ja in welchen Räumen und von wem?

Es gibt bitte wie viele Sprachen?

dass diese Mitarbeiter in diesen Ämtern keine Fremdsprache sprechen müssen?

Stimmt doch gar nicht. In Großbritannien und den USA zum Beispiel beherrschen die alle Englisch.

Amtssprache ist Deutsch

Das trifft in der Bundesrepublik Deutschland im Prinzip zu. Selbst im sorbischen Sprachgebiet, da Asylbewerber mit sorbischer Muttersprache bisher nicht in Erscheinung getreten sind.

Kommentar von LauneDerNatur
30.04.2016, 21:32

Ich fragte ja auch nicht nach den Ämtern in Großbritannien oder in den USA, sondern lediglich nach den Ämtern in Deutschland.

0

Richtig, Amtssprache ist deutsch, deshalb gibt es ja diverse Dolmetscher, die jeweils eine Landessprache und Deutsch können müssen.

Das Schulenglisch- oder französisch von Behördenmitarbeitern reicht zumeist für schwierige Themen nicht aus und würde zu unnötigen Mißverständnissen führen

Was möchtest Du wissen?