Stimmt es, dass Messdiener eine Dalmatik tragen dürfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

selbst wenn es so sein sollte aber wenn es in deiner Kirchengemeinde nicht so gehandhabt und abgelehnt wird bleibt alles beim alten.
Ich sehe es so dass der Pfarrer viele Jahre Theologie studiert hat und mit entsprechenden Weihen ausgestattet wurde. Deshalb darf er sich auch entsprechend kleiden. Wir die ministranten sind nur zivile Helfer die ihm den Ablauf der Kirche erleichtern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Es besteht ein grundlegender Unterschied zwischen einer Tunika und einer Dalmatik. Ein Ministrant kann sicher eine Tunika tragen, Meines Wissens nach gibt es hierfür keine Vorschriften oder Verbote.
  2. Die Dalmatik ist die ordentliche liturgische Kleidung des Diakons. Ministranten dürfen diese Kleidung nicht tragen.

Ich kenne mich mit den liturgischen Vorschriften aus der Zeit vor dem Vatikanum II nicht genug aus, aber ich bin mir sicher, dass damals eine Dalmatik nur tragen durfte, wer bereits zum Diakon geweiht worden war. Nahezu alle Vorschriften waren eher strenger als nach dem Vatikanum II.

Außerdem, wo hast du denn "Ministria Quadem" ausgegraben? Im Internet findet sich auf Anhieb nahezu nichts dazu. Ich habe nur einen Kommentar etwa aus der Zeit von 1972 und 1979 gefunden. Das ist doch etwas wenig....und vermutlich nicht wirklich von Belang, jedenfalls in der Praxis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertWeemeyer
22.11.2016, 14:27

Gemeint ist "Ministeria quaedam" - dazu findet man schon etwas mehr im Netz.

0

Was möchtest Du wissen?