Stimmt es, dass man zerbrochene Gipsformen mit Eiklar wieder zusammensetzen kann?

1 Antwort

Von einem Trick mit Eiklar habe ich noch nie was gehört. Wir machen das mit ganz normalem Leim oder Sekundenkleber. Im trockenen Zustand geht das am besten. Es gibt auch einige, die kleben mit sehr dickem zähen Schellack. Den stellen sie her indem sie flüssigen Schellack anzünden und den Spiritus weg brennen lassen bis er zäh ist. Auch das Verfahren funktioniert am besten mit der trockenen Form.

Lange ins Wasser legen ist übrigens total sinnlos. Abgebundener Gips ist ein abgeschlossener chemischer Vorgang. Wasser ändert daran nichts.

Danke für deine kompetente Auskunft, du scheinst Ahnung zu haben. Mit normalem Leim habe ich die Erfahrung gemacht, dass es eben nicht hält und der Leim wie eine Gummihaut wieder problemlos abgezogen werden kann und dabei die Bruchstelle etwas beschädigt werden kann. Sekundenkleber habe ich noch nicht probiert, glaube aber, das braucht ziemlich viel bei Flächen bis zu einer halben Postkartengröße. Schellack werde ich noch versuchen. Versuch macht klug, da geht sowieso nichts drüber.

0

Was möchtest Du wissen?