Stimmt es, dass man von Massagen süchtig werden kann?

4 Antworten

Nein stimmt nicht. Das wäre so als würde man behaupten: Lieber nichts Gesundes essen, sonst funktioniert mein Körper wenn ich wieder Fast-Food esse schlechter.

Meine Freundin ist süchtig nach zärtlichen Massagen. Aber wer kann es Ihr verübeln. Es ist doch herrlich schön massiert zu werden. Und da ich sie recht gerne massiere ist mir Ihre Sucht in dem Punkt auch egal. Mir wäre es lieber sie würde mit dem Rauchen aufhören.

raucht sie dabei?

0

Man kann die Muskulatur durch Massage lockern, aber sie nicht verspannen, wenn man Massagen weg lässt. Verspannungen entstehen durch andere Faktoren: Fehlhaltungen wie falsches Sitzen oder Liegen (z.B. am Schreibtisch oder im Bett). Seelische Probleme, körperliche Überforderung, Angst oder Stress erhöhen die Muskelanspannung (Muskeltonus) insgesamt. Zugluft führt über eine Reizung oberflächer Hautnerven im Halsbereich zu einem Ungleichgewicht des Muskeltonus in unterschiedlichen Halsmuskeln. Auch die meisten Nackenschmerzen im Zusammenhang mit einer Erkältung sind muskulär bedingt. Muskelzerrungen können durch abrupte, unkontrollierte Bewegungen entstehen und sind im Nackenbereich häufig. Bestehen schon Muskelverspannungen, soll man ggf. nur leicht massieren, weil sonst eine Muskelreizung entstehen kann.

Muskeln bleiben an sich geschmeidiger, wenn sie beansprucht werden - also ist viel Bewegung immer gut. Wenn man richtig verspannt ist, kann eine medizinisch indizierte Massage auch unangenehm oder gar schmerzhaft sein. Der Suchtfaktor entsteht da schon eher bei sanfteren Massagen, wie sie hier schon mehrfach erwähnt wurden ;-)

Muskelentspannendes Öl / Creme oder ähnliches gegen Rückenschmerzen?

Hallo, Ich habe starke Muskelverspannungen im Rücken. Gibt es zusätzlich zu Massagen Möglichkeiten wie Öl o.ä. um dagegen zu wirken? Vor allem für nach dem Sport oder auch währenddessen aber auch um die Muskeln generell so oft wie möglich bei der Entspannung zu helfen. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Muskelkater. Muskeln bauen sich dadurch nicht auf?

Stimmt das? Man denkt ja immer, dass wenn man Muskelkater hat, dass die Muskeln sich dadurch aufbauen.. aber ich hab mal gehört, dass das gar nicht stimmt.. was soll ich denn nun glauben? ^^" Lg BlackApple

...zur Frage

Was kann man gegen Krämpfe im Nacken, in der Schulter und im Kreuz machen außer Massagen und Physiotherapie?

Ich habe ständig an den oben genannten Stellen Verspannungen und Krämpfe und Massagen oder Physiotherapie sowie Krankengymnastik bringen mir nichts. Was kann man noch machen? Die Ärzte sagen es liegt an Übergewicht womit ich schon seit Jahren kämpfe, siehe meine vorherigen Fragen. Ich brauche etwas gegen meine Verspannungen.

...zur Frage

Handgelenkbandagen - Nachteile und Vorteile beim Krafttraining

Hi Leute Ich bin seit ca. 1 Monat im Fitnesstudio und mache regelmäßig Krafttsport. Da ich nun Handschuhe kaufen möchte stellt sich die Frage mit oder ohne Handgelenkstabilisierung. Ich habe kleine Handgelenke, jedoch hab ich gehört dass sich die Handgelenke an die Bandage gewöhnen und das Gelenk dann ohne Bandage schwach ist. Stimmt das ? Schnelle Antworten sind erwünscht Danke im Vorraus

...zur Frage

Tägliche Fitness im Studio ungesund?

Habe gehört, dass es schlecht sein kann für die Muskeln täglich an die Fitnessgeräte zu gehen? Stimmt das?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Muskeln wirklich entspannt sind?

Habe mir ein Massagegerät für den Nacken zugelegt. Nach 15minütiger Massage fühlt sich auch alles lockerer an. Ich konnt dne Kopf schon lang nicht mehr so leicht von links nach rechts drehen, aber es ist immernoch leicht verhärtet. Kann sich die Muskelverspannung nach mehrtätiger Nutzung auch noch komplett lösen oder bleibt es bei einer leihcten lockerung wenn ich es regelmäßig nutze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?