stimmt es, dass man von frisch gebackenem warmen kuchen oder brot bauchschmerzen bekommt?

10 Antworten

Von einer Seniorenseite im Netz: "Stimmt es, dass der Verzehr von warmem Brot Bauchschmerzen verursacht? Nein, ganz im Gegenteil. Sie können bedenkenlos warmes Brot verzehren. Sie wissen bestimmt, wie gut es schmeckt und welch wohlig warmes und angenehmes Gefühl im Bauch entsteht. Das Verbot, Brot direkt nach dem Backen zu essen stammt aus alten Zeiten, bei denen Brot und andere Lebensmittel knapp waren. Es galt besonders Kindern, die von dem Duft des warmen Brotes angezogen wurden und es direkt verschlingen wollten."

Und noch was: " Und gerade da könnte die Ursache für die Legende liegen, sagt Jürgen-Michael Brümmer von der Bundesanstalt für Getreideforschung. In den dreißiger und vierziger Jahren gab es nämlich tatsächlich eine Bestimmung im Brotgesetz, nach der Brot erst am Tag nach der Herstellung verkauft werden durfte. Brümmer vermutet, der Reichsnährstand (in dem damals alle Nahrungsproduzenten zusammengeschlossen waren) wollte damit verhindern, dass die Bevölkerung sich den hungrigen Bauch mit dem frischen, weichen Brot vollschlug. Einen Tag später war es härter, man musste mehr kauen, und die knappen Rationen reichten länger. "

Wäre frisches Brot schädlich für den Magen, würden sich viele Baguetteliebhaber häufig vor Schmerzen krümmen. Denn Baguette schmeckt am besten ganz frisch aus dem Ofen. Diese Weisheit geht wohl auf frühre Zeiten zurück und diente dazu, das alte Brot attraktiv zu machen.

http://www.rewe.de/index.php?id=65

..ja, das kann vorkommen, das bläht sich dann im Magen noch auf......vielleicht darf man deshalb auch Vögeln kein frisches Brot streuen...aber sicher weiss jemand anderer noch besser Bescheid....Aber, es schmeckt halt schon soooooooooooo gut, gell?

Kann man echtes Mehl oder Vollkornmehl durch gemahlene Mandeln oder Mandelmehl ersetzen? Wenn ja, in welchem Verhältnis?

Ich will Brot oder Kuchen backen.

...zur Frage

Katze frisst Backwaren!

Hallo!

Wir haben uns vor 5 Wochen zwei 9 Monate alte Katzen aus dem Tierheim geholt. Sie sind total tolle Katzen und wir lieben die beiden wirklich. Eigentlich ist meine Frage auch kein richtig großes Problem: die beiden fressen Backwaren! Wir haben einen Biskuittortenboden offen stehen lassen, weil wir dachten, dass Katzen ja kein Brot fressen. Pustekuchen, unser Kater fraß Löcher in den Kuchen. Seine Schwester hat ein halbes Croissant gefressen, bevor wir es bemerkt haben. Schwarzbrot hat unser Kater nun schon zweimal angefressen! Wir geben ihnen sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter...wieso machen sie das? Stehen sie vielleicht einfach auf Brot&Co?

Und: ist das gut? Eher schädlich oder? Dürfen Katzen überhaupt Getreideprodukte fressen?

Danke schonmal!

LG, jokerfreak

...zur Frage

Auf Brot schreiben?

Ich wollte heute bzw. morgen mal Brot backen und habe mich gefragt ob es da irgendeine Möglichkeit gibt auf die Kruste gewissermaßen etwas draufzuschreiben? Ich dachte da an etwas ähnliches wie Zitronensaft bei Kuchen oder so  
Weiters wollte ich fragen ob man das Brot am Abend so zu 2/3 durchzubacken und in der früh fertig zu backen damit es quasi noch frisch und warm ist?

...zur Frage

was bekommt man heutzutage im gefängnis zum essen? also brot wasser, oder gerichte?

stimmt es dass man nur brot und wasser bekommt oder war das früher?

...zur Frage

Kann man Brot nach dem Auftauen noch einmal einfrieren?

Ich habe gestern ein Brot (vor einer Woche gekauft und eingefroren) im Kühlschrank aufgetaut, da wir keins mehr hatten. Nun würde ich es gerne doch wieder einfrieren, da wir von Bekannten frisch gebackenes Brot bekommen haben, das wir gerne zuerst essen möchten, weil es so schön frisch ist.
Bekommt das dem "alten" Brot (Geschmack, Keime) oder soll ich lieber das neue einfrieren?

...zur Frage

Kitchenaid Artisan oder Bosch Maxximum?

Ich benötige eine Küchenmaschine fürs Brot und Kuchen backen. Welche würdet ihr mir empfehlen? Gibts noch welche in der Preisklasse? Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?