Stimmt es, dass man sich nicht morgens sondern abends duschen soll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zumindest wäscht man abends beim Duschen die Pollen aus den Haaren und hat daher nachts weniger Probleme, falls man entsprechender Allergiker ist.
Gruß wiele

Ich für mein Teil dusche morgens und abends. Bei diesem Wetter ist man morgens schon geschwitzt , wenn man aufsteht.

ich finde es schon yhgienischer abends zu duschen. man schwitzt, der dreck auf den straßen fliegt einem zu u.s.w., also so würde ich nicht ins bett gehen.

morgens kann man ja auch noch fix unter die dusche hüpfen und ist frisch für den tag.

Duschst Du zwei mal täglich?

0
@wiele

wiele: klar, abends um mich vom " tagesschmutz " zu befreien. morgens kurz um den nachtschweiß zu verbannen und zur erfrischung.

0

Man sollte dann Duschen, wenn man das Bedürfnis danach hat und nicht fragen, wann es 'gesünder' oder 'besser' ist.

Hast von mir einen Daumen hoch bekommen. Ich kenne allerdings leider auch Leute, die das Bedürfnis nur sehr selten haben.

0

Was möchtest Du wissen?