Stimmt es, dass man praktisch 8 Mehrfachsteckdosen hintereinander stecken kann, und am Ende dieser "Kette" nur ein Trafo mit 20W Verbrauch steckt, keine Gefahr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nun an jeder Steckverbindung geht etwas Spannung verloren und es wird unnötige Wärme abgegeben. Bevor da 8 Mehrfachsteckdosen benutzt werden sollte eine einfache Verlängerung besseres Ergebnis bringen. Da am Besten 3 x 2,5 mm² um unnötigen Spannungsabfall zu vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ForumSprenger
20.11.2015, 20:53

Okay danke ^^ War nur mal so ne Denkfrage ;) Habs nicht vor nachzumachen, hab mich nur gefragt, ob die Länge eine Bedeutung spielt... Danke! ;)

0

ich würde es auf keinen fall machen. das Problem ist, dass jede steckverbindung einen Widerstand hat. und wenn dann 8 hinterinander stecken, kann es sein, dass der übergangswiderstand am ende so hoch ist, dass im fehlerfall die sicherung nicht mehr rechtzeitig auslöst.

ins besondere, wenn die steckdose nicht über einen FI geschützt ist, solltest du unbedingt die finger von solchem schwachsinn lassen...

ein 25 meter verlängerungskabel ist im baumarkt schon für unter 30 € zu haben. 8 mehrfachsteckerleisten, ein satz neue Kinder, oder ein neues haus sind deutlich teurer...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, man kann sehr viel - manches aber leider nur einmal im Leben. :P

Bei Geräten mit geringer Leistungsaufnahme (z. B. Unterhaltungselektronik) mag man noch 2-3 hintereinander zu tolerieren - diese dürfen dann aber nur unter Aufsicht betrieben und müssen bei Nichtgebrauch unbedingt Spannungsfrei geschaltet werden!

Geräte mit hoher Leistungsaufnahme (z. B. WaMa, Trockner, Mikrowelle,Wasserkocher, Bügeleisen, etc.) dürfen niemals gleichzeitig an einer Mehrfachsteckdosenleisten betrieben werden. Leider oft schon gesehen: WaMa und Trockner laufen gleichzeitig an einer 3-fach Steckdosenleiste... Auaaa...

Fakt aber: Das Hintereinanderstecken (kaskadieren) von Mehrfachsteckdosenleisten ist nicht erlaubt!

Grund: durch die mehrfachen Steckkontakte erhöhen sich Übergangswiderstand und Schleifenimpedanz, d. h.: es ist möglich, dass bei einem Kurzschluss im letzten Teil der Kaskade, der Leitungsschutzeinrichtung (Sicherung) nicht mehr auslöst und es dennoch so heiß in der Mehrfachsteckdosenleisten wird, dass die anfängt abzurauchen - im ungünstigen Fall die Wohnung bzw. das ganze Haus gleich mit...

Und auch nicht lustig: im Falle eines Körperschluss (Isolationsfehler eines Gerätes) löst u. U. der RCD (Fehlerstromschutzschalter) dann zu spät oder gar nicht mehr aus (zu hohe Schleifenimpedanz).

Lektüre:


http://www.ibb-ihb.de/mbl/ovMst.pdf



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie schon newcomer schrieb,ein kabel ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jap.

wenn du jedoch in jede der 8 merhfachsteckosen einen staubsauger hängst, wird aus dem kabel des ersten glieds sowas wie ne glühbirne..

zwar ohen birne, dafür aber mit glüh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?