Stimmt es, dass man mit Zahnpasta Kratzer in Glasplatten wegpolieren kann?

3 Antworten

... also spontan fällt mir eigentlich Glaskeramikfeldreiniger ein mit dem ich es probieren würde... ok - zum Probieren nicht unbedingt die 1000,-Euro Gleitsichtbrille *g aber probeweise mal auf einer Scheibe oder so, warum nicht?

weg bekommst du ihn damit nicht! Kleine leichte Kratzer kannst du damit ein wenig wegpolieren... Empfindliche Kunststoffoberflächen verkratzt du damit aber noch mehr!

DH

0

Wie es sich bei Glas verhält kann ich leider nicht sagen!

Zahnpasta ist aber normalerweise ein sehr gutes Poliermittel. Ich habe damit letztens die Kunststoffgläser meiner Autoscheinwerfer, die schon etwas matt waren, damit aufpoliert.

Den Tip hatte ich von einem Mitarbeiter eines Baumarktes als ich da nach Poliermittel für eben diese Anwendung gefragt habe.

Ging super!

(Soviel zu fabienne1997 ;-))

Aber Glas ist härter! Ob man da mit Zahnpasta erfolg hat? Ich würde es ganz einfach mal an einem alten Einmachglas oder so ausprobieren!

Kratzer reinmachen und dann testen.

Was möchtest Du wissen?