Stimmt es, dass man mit Strumpfhosen kleine nichtzuerreichende Ecken polieren kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimmt, kann ich aus eigener Erfahrung nur mit Ja beantworten. Die Oberflächenbeschaffenheit und die Materialzusammensetzung sind der wesentliche Grund dafür. Saubere glatte Oberflächen wie Glas und Edelstahl sind damit im Augenblick erledigt. Der ganz große Vorteil, Du wirst keine Schlieren und Kratzer sehen. Besser geht es also wirklich nicht. Dabei muss es nicht unbedingt eine nagelneue aus der Verpackung sein. Ein gewaschene Strumpfhose erfüllt den gleichen Zweck.

Es stimmt wirklich. Strumpfhosen (auch Nylon-Strümpfe) haben eine hervorragnede Eigenschaft. Durch ihre Beschaffenheit (Nylon) reinigen sie sehr gut und hinterlassen keine Fusseln auf dem Glas. Wenn Sie also Scheiben reinigen oder auch anderes Glas einfach hinterher mit dem Nylon- Strumpf (oder Strumpfhose)nochmal nachreiben. Es wird spiegelblank sauber und ohne Fusseln und Schlieren.

:-) natürlich "neue" aus der Packung nehmen.

Durch die "statische Aufladung" beim Reinigen werden Fusseln u.s.w. förmlich angesaugt.

Wir verwenden übrigens diese Methode auch um fusselfrei z.B. Sonnenschutzfolien auf Scheiben zu verkleben. Info unter http://www.sun--point.de

..vielleicht weil sie sich statisch aufladen und den Schmutz anziehen?

..auf alle Fälle solltest du sie vorher ausziehen!

Was möchtest Du wissen?