stimmt es dass man keine sozialstunden bekommen kann wenn man arbeitet?

12 Antworten

Sozialstunden werden ja auch von Schülern verlangt. Wozu gibt es Wochenenden und Urlaub, wenn man sie nicht auch für solche Zwecke nutzen könnte. Nur, um Gesetze zu brechen? Nein, auch für die Strafe.

Nur B ares ist wahres! Sozialstunden werden nur verhängt, wenn kein Geld zu holen ist. Wer arbeitet wird nach Tagessätzen verurteilt. Dein Lohn wird auf das lebensnotwendige runtergerechnet und was übrig bleibt fließt ins Urteil ein.

Grundsätzlich ist das so, ja. Wenn man zu Sozialstunden verurteilt wird, muß man ja schließlich auch in der Lage sein, diese abzuleisten. Wenn man schon einen Vollzeitjob hat, dann wird das schwierig...

Das gitl alles aber sowieso nur bei Jugendstrafrecht. Bei Erwachsenenstrafrecht gibt es Sozialstunden nicht als Strafe. Da gibts nur Geldstrafe, die auf einen danach gestellten Antrag in Sozialstunden umgewandelt werden kann.

Ausbildung bei Polizei trotz Geldstrafe oder Sozialstunden?

Hallo! Kann man eine Ausbildung bei der Polizei machen auch wenn man in seiner Jugend Sozialstunden bekommen hat? Oder wenn man mal eine Geldstrafe bezahlen musste ? Danke

...zur Frage

Was erwartet mich bei der Gerichtshilfe?

Ich wurde vom Amtsgericht der nächstgrößeren Stadt zu einer Geldstrafe verurteilt. Also hab ich einen Antrag gestellt dass ich das in Form von Sozialstunden abarbeiten kann. Dann hab ich wieder Post bekommen vom örtlichen Amtsgericht wo mich die Gerichtshilfe morgen zu einem Gespräch eingeladen hat wegen der Sozialstunden.

Was erwartet mich da? Werden die mir sagen wo ich überall die Sozialstunden machen kann und ich kann mir dann eine Stelle aussuchen?

...zur Frage

ich m /17 habe ein problem ich habe einen brief von der staatsanwaltschaft bekommen dass ich angeklagt sei. Bilder von dem Brief habe ich hochgeladen?

was habe ich zu befürchten? habe ich eine anzeige bekommen? muss ich sozialstunden ableisten?

...zur Frage

SEK stürmte unsere Wg- Kann ich mich bei der Polizei beschweren, weil ich persönlich damit nichts zu tun hatte?

Hallo,

mir ist vor zwei Tagen etwas Schreckliches passiert, was mir nun Albträume und Angstzustände bereitet.

Das SEK hat um 6 Uhr morgens unsere Wg gestürmt und ich war perplex. Ich hab nie mit der Polizei etc. zu tun gehabt, dennoch wurde ich zwei Stunden in meinem eigenen Zimmer festgehalten und durfte mich nicht bewegen.

Das SEK war wohl wegen meines Mitbewohners da, der mal Dreck am Stecken hatte. Er leugnet es, mir ist es echt egal, was stimmt oder nicht. Das Problem ist, dass ich behandelt wurde wie eine Schwerverbrecherin. Sie waren nur wegen meines Mitbewohners da und sind auch zuerst in sein Zimmer gestürmt und waren überrascht, dass ich noch mein Zimmer in der Wohnung habe (Ich bin offiziell dort gemeldet und wenn die doch so gut beschatten, hätten sie es doch wissen müssen).

Ich wusste gar nicht, was los ist und als plötzlich jemand die Tür eingetreten hatte und Polizei rief, dachte ich, wir hätten Einbrecher in der Wohnung und werden nun alle umgebracht. Diesen Knall und diese Todesängste... Ich weiß nicht, wie ich das vergessen soll.

Ich musste meinen Bh und meine Unterhose ausziehen. Und zwei Stunden durfte ich nicht ans Handy und wurde durchgehend abwechselnd von jeweils einem männlichen Polizisten beobachtet.
Mein Zimmer wurde von nem Schäferhund durchschnüffelt, natürlich haben die nichts gefunden, weil ich mit Drogen nichts am Hut habe (bei meinem Mitbewohner wurde auch nichts gefunden).
Das war so aufregend, dass ich fast gekotzt hatte und seitdem körperliche Schmerzen habe und nicht mehr klar denken kann.
Mir fällt noch ein, als ich was trinken wollte, durfte ich nicht aufstehen und die Polizistin musste es mir aus dem Rucksack holen, ich durfte mich nicht rühren, nicht mal hinlegen.

Es war so erniedrigend, dass ich mich zwei Stunden nicht in meinem eigenen Zimmer bewegen durfte. Und dass abwechselnd ein männlicher Polizist in meinem Türrahmen stand und mich beobachtete. Ich unschuldiges Ding, das nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist, was sich auch sofort am Anfang herausstellte, als sie meinen Ausweis überprüften.

Die Wohnung war verwüstet und ich bin völlig fertig.

Soll ich es lieber sacken lassen, oder kann ich mich beschweren? Mein Freund meinte, die haben ja nur ihre Arbeit gemacht und es würde nichts bringen...

...zur Frage

noch eine polizeiliche strafe?

Ich habe etwas gemacht und muss jetzt als schadensersatz 500 € bezahlen aber das geld geht ja an den geschädigten und hat mit der polizei nichts zutun kann ich jetzt noch von der polizei sozialstunden öde eine weitere geldstrafe bekommen?

...zur Frage

Sozialstunden ab wann?

Ab wann(welcher straftat) bekommt man sozialstunden ,und kann ein mann der nicht im jugenadamt o.a arbeitet das auch bestimmen ob wir das machen müssen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?