Stimmt es, dass man in einem englischen Brief "Dear Sir or Madam" schreibt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

gerade die Briten und Amerikaner sind sehr empfindlich, was "gender sensitive language" angeht. Sie empfinden es heutzutage als äußerst unhöflich, nur dear Sirs zu schreiben und die Frauen zu ignorieren(es sei denn, man weiß genau es sitzen nur Herren in der Abteilung). Deshalb heutzutage nicht mehr nur "Dear Sirs" schreiben, sondern immer

Dear Sir or Madam Dear Madam or dear Sir Dear Ladies and Gentlemen

usw

Ja, das ist korrekt. Und nach den Normen des bürgerlichen Gesetzbuches ist auch im Deutschen z.B. bei Mieterhöhungsverlangen der Mann (als Familienoberhaupt) zuerst zu benennen, wenn beide als Mieter eingetragen sind. Ansonsten ist das Verlangen ungültig. - Das mag antiquiert wirken, ist aber Gesetz. - Korrekt ist Dear Sir or Madam oder Dear Sirs, im Amerikanischen auch Gentlemen:. - Früher, als nur Männer Geschäfte geführt haben, schrieb man allgemein Meine Herren in der Anrede.

Ja, das ist richtig. Das gilt aber nur, wenn man den Namen des Empfängers nicht kennt. Hier findest Du viele Tipps zur englischen Korrespondenz: http://www.business-best-practice.de/sekretariat/geschaeftsbrief_englisch.php

Gerade die Briten und Amerikaner achten heutzutage besonders auf "gender sensitive language". Nur "Dear Sirs" zu schreiben, würde man als äußerst unhöflich empfinden. Vor allem große insurance companies oder Banken schreiben niemals nur "Dear Sirs". Man schreibt

Dear Madam or dear Sir, Dear Ladies and Gentlemen,

etc.

Gruß Julia

adabei 04.09.2012, 17:18

"Dear Sir or Madam" als Entsprechung für "Sehr geehrte Damen und Herrn" ist immer noch am Gebräuchlichsten. Also die Herren kommen fast immer noch an erster Stelle ... :-)

1

Korrekt nicht so wie im Deutschen Sehr geehrte Damen und Herren sondern anders rum oder Dear Sirs geht auch.

Jawoll, kann man so schreiben, wenn man keinen AP-Namen hat.

Man kann die Damen auch ganz weglassen und sich mit "Dear Sirs" ganz auf das starke Geschlecht beschränken.

teardrop1109 30.10.2007, 18:15

Die Anrede "Dear Sirs" ist heute im Business-Englisch allgemein üblich. Es sei denn, wie schon gesagt, man kennt den Namen. Es entspricht dem deutschen "Sehr geehrte Damen und Herren".

0

Was möchtest Du wissen?