stimmt es dass man in der Schweiz auf manchmal mit Euro bezahlen kann?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der Euro ist in der Schweiz eine ausländische Währung.

Ausländische Währungen müssen in keinem Land als Zahlungsmittel akzeptiert werden; es ist aber nicht verboten.

Du kannst in vielen Geschäften auf der deutschen Seite des Bodensees in Schweizer Franken bezahlen, und in der Schweiz eben in Euro.

In Grenznähe auf jeden Fall, allerdings zu einem schlechteren Kurs wie man bei den Banken bekommt.

Sinnvoll ist es mit der Maestro/Euro Card zu bezahlen, denn dann bekommst du den Kurs der Buchgeld Parität..

Ja, in vielen Läden, Restaurants etc. können Sie mit Euro zahlen.

Man darf vorher nicht vergessen, danach zu fragen ob sie den Euro annehmen.

Man kann überall in der Schweiz mit Euro zahlen. Rückgeld erhält man aber nur in sfr.

Ja dort kannst du auch mit Euro zahlen aber kommt drauf an wo du bist. Am besten vorher erstmal fragen. An deiner Stelle würde ich Euro in Franken umtauschen da die meisten Geschäften oder Restaurants eine miese Wechselkurs haben.

Ja viele Händler nehmen ihm u d tauen ihm selbst um.

Auch haben die Kantonalbanken sogar Automaten zum wechseln .

Manchmal ja. Das hängt vom Händler ab. In vielen Regionen in denen viele Touristen unterwegs sind, kann man mit Euro bezahlen. Und in vielen Ländern mit schwacher Währung nehmen Händler lieber Euros oder Dollar als die einheimische Währung.

Der Euro ist in der Schweiz das falsche Geld aber kein Falschgeld.

Der Euro ist nirgendwo Falschgeld ...

Die Schweizer nehmen schon €, Nicht immer und nicht überall, aber ausgeschlossen ist es nicht.

Geht ziemlich überall

Was möchtest Du wissen?