Stimmt es, dass man Globuli nie direkt mit den Fingern anfassen soll, sondern immer mit einem Löffel?

5 Antworten

Diese Beklannt hat völlig recht!
Und bitte keinen Metalllöffel, sondern entweder aus den kleinen Spendern, sofern in den Flaschen enthalten.

Jene Nichtwirkstoffe sind auf(!) die Trägerkügelchen gebracht und lösten sich bei Hautberührung. Es gibt auch kleine Plastiklöffel dafür.

Völlig egal, einfach nehmen. In der Hand oder mit dem Löffel: ist ein Zucker-Kügelchen, dem macht beides nichts aus. Manche Hömeopathie darf man nicht mit Metall in Berührung bringen, das gilt aber nicht für Globulis und in der (feuchten) Hand könnte halt der Zucker aufweichen. Aber im Normalfall - völlig egal.

Ich kenne es auch in die Hand, soweit mir bekannt ist sollte man homöopathische Mittel auf keine Metalllöffel tun, sondern Plastiklöffel benutzen. Dies trifft denn wohl eher noch auf Tropfen zu. LG Lotusblume

Globulis bei Weisheitszahn Op?

Hallo was empfiehlt ihr für Globulis vor und nach einer Weisheitszahn Op? Ich dachte an Arnica, wieviel sollte man nehmen und wie lang zuvor?

...zur Frage

Sie hat mir ihre Nummer gegeben - was nun?

Hallo, mir (17 Jahre alt, männlich) ist neulich etwas Kurioses passiert: Meine Mutter ist während einer Konversation mit der Praktikantin/Sekretärin - die komischerweise so alt ist wie ich - ihres Arztes zufälligerweise auf mich zu sprechen gekommen. Am Telefon gab Letzere nämlich an, sie habe Probleme in den sprachlichen Fächern in der Schule und suche jemanden suche, der ihre helfen könne, woraufhin ich meiner Mutter eingefallen bin, da ich (nicht nur) in jenen Fächern schon immer sehr talentiert war und laut dem Intelligenztest als sprachlich hochbegabt eingestuft werde. Daraufhin hat sie sogar meiner Mutter ihre Handynummer sowie ihren Namen auf Facebook mitgeteilt. Doch ich selbst finde die ganze Geschichte irgendwie seltsam, und bin mir unsicher... Eigentlich bin ich ja recht hilfsbereit, aber... Ähm, es ist wie schon angemerkt höchst merkwürdig... Was sollte ich jetzt tun?

...zur Frage

Hallo,habe in der Apotheke für ein 7jähriges Kind Luesinum LM6 bekommen.Wer weiss wie oft man das geben darf und in welcher Menge?

...zur Frage

Silberne Kügelchen auf Schreibtisch?

Also, ich habe jetzt zum zweiten mal im Zeitraum von zwei Wochen silberne Kügelchen auf meinem Schreibtisch gefunden. Beim Anfassen konnte man die teilen, sprich; zwei kleine Kügelchen. Und wieder zusammenschieben. Dann war es wieder eine. Schimmert wie Silber, nicht magnetisch (habe ich mit einem Magneten von meiner Handy hülle ausprobiert) und wird immer zu Kügelchen. Schwer zu greifen weil es so klein ist und flutscht zwischen den Fingern weg. Ich würde gerne wissen was das ist... Dachte schon an Quecksilber weil ich im Moment auch Erkältet bin, aber ich glaube das ist übertrieben... Wüsste auch nicht wo es her sein sollte. Falls jemand eine (am besten angenehme >.<) antwort hat wäre ich sehr dankbar.

Taucht übrigends immer in der Umgebung meines Laptops + Zubehör auf.

Danke :D

...zur Frage

Inwiefern darf man mich abtasten?

Hallo,

neulich war ich in einem Laden in den ich gewohnheitsmäßig gehe und dann plötzlich kam so ein Security-Mann zu mir und meinte : '' Dürfte ich bitte einmal in ihre Tasche sehen'' und da ich ja eh nichts zu verbergen hatte ließ ich ihn direkt nachsehen.
Er wollte mich dann auch nochmal abtasten, woraufhin ich meinte, dass ich das nicht möchte und er dann meinte, dann hätte ich den Laden zu verlassen. Da ich das auch nicht wollte ließ ich ihn mich abtasten aber er berührte dabei sogar meine Brust und meinen Po und sowas. Anschließend ließ er mich in Ruhe aber ich fand das alles sehr skurril, vorallem, weil ich ja nie was eingesteckt hatte oder so. Darf er sowas überhaupt? Also mich da anfassen und mich ansonsten aus dem Laden werfen?

...zur Frage

Glaubt ihr an die Wirkung von Globuli und welche Positiven/Negativen Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Globuli gibt's ja inzwischen für jedes Wehwehchen und es ist auch schon oft gesagt worden, es hilft auch bei Tieren und die können ja schwer an der Wirkung zweifeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?