Stimmt es, dass man eine Direktlebensversicherung nicht beleihen kann?

4 Antworten

Das klingt plausibel - ich kann die Frage aber nicht 100% sicher beantworten. Was ich weiß ist, dass eine Direktversicherung dein Arbeitgeber (für dich) mit der Versicherungsgesellschaft abschließt - nicht du. Damit dürfte eine Beleihung schwierig werden. Bin auf andere, kompetentere Antworten gespannt. Gute Frage Goldbaer;-)

Den Ausdruck Direktlebensversicherung gibt es nicht.

Da die Versicherung vom Arbeitgeber abgeschlossen wurde ist es höchstwahrscheinlich eine Direktversicherung. Ein Weg in der betrieblichen Altersvorsorge. Eine Direktversicherung kann weder beliehen, noch verkauft werden. Das hängt mit der steuerlichen Förderung zusammen, die im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge gewährt wird. Der Name Direktversicherung kommt übrigens daher, weil die Beiträge direkt vom Bruttolohn abgezogen werden.

Das ist leider richtig. Alle Formen der staatlich geförderten Altersvorsorge, also Riester-, Rürup- sowie alle Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge (Direktlebensversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse) können weder beliehen noch verpfändet werden. Dies ist unter anderem eine der Bedingungen für die Förderung, bei der Direktlebensversicherung also für die steuerlichen Vergünstigungen.

Offenbarungseid Verträge ansagen?

Ich musste leider heute ein Offenbarungseid abgeben Hier noch 2 fragen muss ich meine Verträge bei Handy Verträgen. Sky. Usw angeben? Sky wird dann sicherlich nicht gewollt sein was wird dann passieren..

Desweiteren habe ich eine Altersversorgung bei meiner Bank mir wurde gesagt man kann dort nicht ran.? Stimmt das die Dame will unbedingt wissen wann ich das abgeschlossen habe.. Kann es sein das ich das Geld nie wieder sehen?

...zur Frage

Rentennachweis - ein bekannter meint, den bekomme ich von meinen Arbeitgeber, stimmt das?

Das Arbeitsverhältnis ist vorbei... Und mein Arbeitgeber meint, dass ich den selber beantragen müsste...

...zur Frage

Lohnt sich ein Darlehen jetzt schon zu verlängern, wenn der Kredit erst in 1,5 Jahren fällig ist?

Mein Schwager bekommt demnächst ein Angebot sein Darlehen jetzt schon zu verlängern. Habe ihm gesagt, daß ich vermute, daß die Zinsen noch länger Tief bleiben und es keine Eile hat. Bin mir aber auch nicht sicher. Daher warten wir die Konditionen ab und entscheiden dann. Was meint ihr? Werden die Zinsen in den nächsten 2 Jahren steigen oder soll er warten?

...zur Frage

Objekt der Mutter beleihen bei Betreuung?

Hallo zusammen!

Zu folgendem Sachverhalt habe ich einige Fragen und würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Eine Mutter 84 jährige Mutter ist auf Grund von Demenz in einem Pflegefall. Eine der 3 Töchter hat eine Betreuung beantragt, die aber noch nicht rechtskräftig ist (das Verfahren läuft noch) Für die anfallenden Pflegekosten soll ein Darlehen auf den Namen der Mutter aufgenommen werden und das Haus der Mutter beliehen werden (als Sicherheit dienen). Welche Voraussetzungen müssen in dieser Konstellation erfüllt sein? Ist die Genehmigung des Vormundschafts- bzw. Betreuungsgerichtes erforderlich? Ist die Zustimmung auch erforderlich, wenn die Betreuung rechtskräftig ist? Es sind Vollmachten/Patientenverfügungen vorhanden die bereits vor einigen Jahren zwischen Mutter und Tochter in die Wege geleitet wurden, auf denen auch genannt ist, dass Bankgeschäfte erledigt werden können. Hilft dies irgendwie weiter?

...zur Frage

Ist eine 1000 Euro Nachzahlung realistisch oder stimmt da was nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?