Stimmt es, dass man beim Kochen die Leber am Ende salzen sollte, denn sonst wird sie nicht weich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles Kurzgebratene solltest Du erst hinterher salzen. Dazu gehört auch die Leber.

Salz öffnet die Poren des Fleisches und der Saft tritt aus, das Resultat ist ein knochentrocknes Stück Etwas, was früher Fleisch hieß

Das stimmt wohl. Hier habe ich noch ein Kleiner Trick von meine Mutter. Die Leber (egal ob geschnetzelt,oder in Scheiben vor dem braten in Milch legen, für ca. 1/2 Stunde.Dann vie gehabt braten. durch milch bleibt Leber schön zart.

Das kann ich auch sehr empfehlen! Ich hab´s von meine Oma, und die war die beste Köchin der Welt;o)

0

Leber wird zäh wie eine Schuhsohle, wenn Du sie gesalzen brätst.

Was möchtest Du wissen?