Stimmt es, dass man ab 14 mit Volljährigen Sex haben kann, wenn.....?

19 Antworten

Der entscheidende Paragraph ist §182 im Strafgesetzbuch.

Zur Erinnerung: Jugendliche sind Personen ab 14 (darunter sind es Kinder und sexuelle Handlungen mit diesen als "sexueller Missbrauch von Kindern" strafbar).

Bekanntlich ist man ja mit 18 Volljährig - Sex mit Jugendlichen (also ab 14) ist nicht strafbar und auch wenn man ÜBER 21 ist, nicht automatisch, sondern nur in seltenen Ausnahmefällen - siehe Markierung - nämlich nur dann "wenn die fehlende Reife zur sexuellen Selbstbestimmung" ausgenutzt wird. DAS müsste aber ein Gutachter belegen, was nur sehr selten gelingt.

Erst kürzlich hat ein Gericht entschieden, dass eine 15jährige gegen den Willen ihrer Eltern eine Liebesbeziehung zu einem 30 Jahre älteren Mann unterhalten darf:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-liebesbeziehung-mit-30-jahre-aelterem-mann-fuehren-a-1119197.html

§ 182
Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage

1.sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder2.diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt.

(3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie

1.sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder 2.diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,


und dabei die ihr gegenüber fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) Der Versuch ist strafbar.

(5) In den Fällen des Absatzes 3 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.

(6) In den Fällen der Absätze 1 bis 3 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist.


Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Danke, also stimmt es, was ich gelesen hatte. Schade, dass so viele falsche Antworten geben.

3
@setzi

Gern geschehen. Das Problem ist, dass viele ihr "Wissen" aus irgendwelchen US-Fernsehserien oder Hörensagen auf dem Schulhof haben. Dabei gibt es so schöne Bücher, in denen das verständlich erklärt wird - und damit meine ich NICHT das StGB! ;-)

Seid nett aufeinander! (zum Beispiel...)

R. Fahren

3

Ja, es gibt da mehrere Bedingungen. Wie schon von dir erwähnt muß der/die 14-jährige reif genug sein was im Streitfall ein Psychiater feststellen wird und außerdem darf kein Abhängigkeitsverhältnis vorliegen. Letzteres bedeutet, daß der/die Erwachsene kein Ausbilder, Lehrer, Vorgesetzter, Aufsichtsperson etc. des/der Jugendlichen sein darf und es darf weder Geld übergeben werden noch größere Geschenke oder andere Zuwendungen (Bezahlung des gemeinsamen Urlaubs oder so) geben. Mal Essen gehen und bezahlen wird wohl ok sein, wo dann genau die Grenze beginnt ist sicher eine Streitfrage, im Zweifelsfall lieber gar nichts bezahlen/schenken damit es keinen Streß gibt.

OK du bestätigst ja dann, was ich schon vorher gelesen habe. Aber andere Antworten hier sagen etwas anderes. Hast du einen entsprechenden Paragraphen dazu?

0

Was mich noch am meisten stört.. das man falsche Antworten nicht löschen kann. 
Klar, bei Meinungsfragen darf sowas nicht sein, dass Kommentare gelöscht werden, weil sie "falsch" sind.. aber hier wird nach einem Fakt gefragt, den man definitiv Beweisen kann. Das würde die Seite auch um einiges professioneller machen. 

2
@Masuya

Es ist doch egal, ob falsche Antworten glöscht werden oder nicht. Die § sind doch klar und deutlich, kann jeder im Stgb nachlesen. 

Ich finde es immer ganz interessant, zu sehen, wie weit die Aufklärung da gediehen ist. 

0
@Bitterkraut

Es ist doch egal, ob falsche Antworten glöscht werden oder nicht.

Das sehe ich anders. Müll gebirt neuen Müll.

Die § sind doch klar und deutlich, kann jeder im Stgb nachlesen.

Wenn Rechtsfindung so einfach wäre, dass ein Blick in ein Gesetz ausreichen würde, gäbe es weder kommentierte Gesetzesausgaben, noch in dem Umfang juristische Fachliteratur, Rechtsanwälte oder Gerichte.

Eine Instanz, und das Jura-Studium weicht einem Lesetest ... ^^

0

Ich denke, RFahren hat hier wieder eine seiner Glanzleistungen vollbracht, die die Hilfreichste Antwort verdient! Er hat die richtige Antwort, im Gegensatz zu dem, was viele hier schreiben, von wegen erst ab 16 oder sowas.

Es kommt immer darauf an, dass es freiwillig ist und kein Geld fließt, solange man unter 18 ist. Die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ist auch ein Kriterium, das ich aber nicht für sehr ausschlaggebend halte. Aber das ist meine Meinung, nicht die des Gesetzgebers.

Somit hast du also Recht, mit dem, was du in der Frage sagst. Wichtig ist nur, dass der/diejenige über 13 Jahre alt ist, da man unter 14 als Kind zählt und so jeglicher sexuelle Kontakt strafbar ist.

Altersunterschied - Stimmt die Aussage?

Aussage : Im Gegensatz zu früher spielt in der heutigen Zeit der Altersunterschied zwischen Mann und Frau keine große Rolle mehr. Nur wenn ein Teil der beiden noch minderjährig ist hat der Altersunterschied ne Bedeutung, denn Beziehungen zu Minderjährigen sind verboten.

...zur Frage

Was ist Reizwäsche?

Hallo meine 14 Jährige Freundin möchte sich in Reizwäsche zeigen aber was ist Reizwäsche?

...zur Frage

Anzeige wegen Geschlechtsverkehr mit einer 14 Jährigen strafbar?

Hey Leute es will mich einer Anzeigen weil ich mit einer 14 Jährigen zusammen bin und ich 18 bin. Weil ich mit ihr angeblich Sex hatte was nicht stimmt aber ich habe Schiss ich baue grad mein Unternehmen auf und das könnte mich in die Ruinen schicken. Ich habe solche Angst meine Zukunft steht extrem auf der Kippe.

...zur Frage

Ist es schlimm wenn ich mehr auf "ältere" Jungs stehe?

Ich bin 15/w und stehe auf 20-23 Jährige. Ich weiß nicht sie gefallen mir mehr als so 14-17 Jährige weil sie nicht so reif sind und ich sie voll kindisch finde (die Jungs natürlich). Findet ihr das ist schlimm?

...zur Frage

Ist Sex unter 14 verboten oder mit unter 14-Jährigen?

Und zwar geht es darum, dass es bei dieser Frage immer geteilte Meinungen gibt. Falls jemandem die Unterschiede nicht klar sind: Sex unter 14: Wenn beide Beteiligten unter 14 sind, also z. B. 12 und 13. Und man könnte sie nur nicht dafür belangen, weil sie noch nicht strafmündig sind, aber eigentlich wäre es illegal. (Als Vergleich: Wenn eine 5-Jährige jemanden umbringt, kann sie dafür nicht belangt werden, illegal bleibts trotzdem.)

Sex mit unter 14-Jährigen: Wenn ein 15-Jähriger und eine 13-Jährige Sex haben. Also einer der Partner ist unter 14 und damit noch im Schutzalter. Der 15-Jährige kann dafür belangt werden, weil es Kindesmissbrauch wäre. Wären beide jedoch Kinder, wäre es erlaubt.

Was von beidem ist denn jetzt richtig? (Wenn das 1. stimmt, dann ist auch der erste Teil des zweiten richtig. Also das mit 15 und 13 Jährigen, aber nicht, dass es zwischen zwei U14 legal wäre)

Ich hoffe meine Frage ist halbwegs klar geworden, wenn möglich Antworten mit Quellen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?