Stimmt es, dass M TV wieder unverschlüsselt empfangbar ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit dem 2. September 2014 wird MTV nur noch in HD vertrieben. Die SD-Verbreitung bleibt bis Vertragsende mit den Kabelnetzbetreibern zunächst weiterhin bestehen. Die neuen Empfangsparameter seit dem 2. September lauten 10 964 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 2/3, 8PSK). MTV HD ist seitdem als kostenloses Zusatzangebot - zugleich kein Bestandteil des HD+-Senderpaketes selber - mit dem Pay-TV Paket von HD+ zu empfangen https://de.wikipedia.org/wiki/MTV_Germany

ähm ich wusste nicht mal das es verschlüsselt war ^^ ich emfange das schon seit jahren da meine dumme satelitenschüssel nach österreich ausgerichtet ist und ich alle sander aus österreich bekomme, da ist auch mtv drunter

die dumme Satellitenschüssel ist nicht nach Österreich ausgerichtet. Da gibts keine Satelliten... sondern auf Astra, du hast nur die österreichscihen Programme gespeichert... http://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html

0
@unlocker

ne leider ist die echt falsch ausgerichtet, ich habe östereichische werbung usw. das ist seit dachdeckarbeiten am (miets)haus so. ich bekomme auch mache sender die ich haben sollte seit dem nciht mehr rein. (stört mcih nicht groß aber das ist im ganzen haus so und liegt nicht an mir)

0
@Aericula

die kann nicht falsch ausgerichtet sein. Auf Astra gibts die deutschen Programme für Deutschland, für Österreich, und für die Schweiz. Jeweils auf anderen Frequenzen. Unterschied ist meist nur die Werbung. Und es gibt nur den einen Astra auf 19,2°Ost, der deutsche Programme hat. Einfach die Programme lt. der Liste oben mit den richtigen Frequenzen speichern. Außer es ist eine SAT-Anlage mit Kopfstation (nur bei wirklich großen Anlagen, funktioniert ähnlich wie Kabel), da werden nur bestimmte Programme umgesetzt (bei aktuellen Anlagen auf DVB-C oder -T, früher analog), dafür ist kein SAT-Reciever nötig.

0

Was möchtest Du wissen?