stimmt es, dass leute die als kind doktorspiele gemacht haben später weniger verklemmt sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denk das kommt eher darauf an ob diese Erfahrung positiv oder negativ war!

dasErdkundebuch 31.08.2014, 23:31

was ist wenn es negativ war? ich war immer das opferkind :P hatte aber trotzdem spaß ; )

0
Repwf 31.08.2014, 23:40
@dasErdkundebuch

Wenn du Spaß hattest war es ja nicht negativ ;-) ! Ich formuliere es jetzt mal etwas drastisch, aber wenn das Opferkind (wie du es nennst) das eher in die Richtung einer Vergewaltigung empfand, dann löst das mit Sicherheit gersde in jungen jungen Jahren ein sehr schlimmes negatives Trauma aus und führt daher wohl eher zu einem extrem verklemmten verhalten in den folgenden Jahren.

2

Hat keinerlei sexuelle Natur, würde also nein sagen.

dasErdkundebuch 31.08.2014, 23:30

echt? warum machen die das dann?

0
PleasureAndPain 31.08.2014, 23:31
@dasErdkundebuch

Weil Kinder neugierig sind. Hinter dieser Neugier steckt kein sexueller Gedanke...wer das glaubt, ist einfach krank.

1
Repwf 31.08.2014, 23:44
@dasErdkundebuch

Ich sehe das auch eher als "Instinkt"! Schau zb kl Hunde... Die rangeln als Welpe auch schon in der Art das sie decken und bespringen "üben"... Warum sollten nicht auch wie Menschen noch diese urinstinkte haben?

1

Nö, würde ich nicht sagen. Ich hab sowas nicht gemacht und an meiner Front ist alles paletti :)

Würde dies verneinen.

Was möchtest Du wissen?