Stimmt es, dass in venezuela es bald kein internet mehr geben wird?

3 Antworten

Wie alle sozialistischen Staaten "schützt" der Staat den Bürger, indem er sie bevormundet, spaltet und abkapselt. Auch bei uns immer mehr (siehe letzte Maas-Gesetze, die langsam aber sicher diesen Weg beschreiten).

Kann er gar nicht. Das Internet bringt viel zu viele Einnahmen ein, als dass ein Land darauf verzichten könnte.

Außerdem wären da die Unruhen, die aufkommen, wenn man des Menschen liebstes Spielzeug wegnimmt.

Entschuldigung, aber hast du eine Ahnung, was in Venezuela gerade los ist? Die Leute haben nichts zu essen und werden von der Polizei niedergeschossen.

0

Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun. Du schließt doch nicht Telekommunikationsunternehmen, nur weil es in einer gänzlich anderen Branche schlecht aussieht oder politische Unruhen herrschen.

Menschen nutzen die Medien immer. Egal ob in Friedenszeiten oder im Krieg. Egal ob bei Revolten oder einer Revolution.

Das eine hat überhaupt nix mit dem anderen zu tun.

0

Gott sei Dank wohne ich dort nicht, ohne Inet würde ich sterben!

Was möchtest Du wissen?