Stimmt es, dass in der Wohnung nachgereifte Tomaten giftig sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe davon noch nie gehört. Allerdings enthalten grüne Tomaten - typisch für Nachtschattengewächse - eine ungesunde Substanzen, die bei der Reifung abgebaut werden. Am Strauch in der Sonne gereifte Tomaten schmecken viel besser als die Zuhause nachgereiften Grünlinge, aber man kriegt sie nun kaum und schon gar nicht zu zivilen Preisen!

Ich habe Tomaten immer in der Schublade in der Küche nachreifen lassen und mir und meiner Familie geht es gut. Ein paar Giftstoffe sitzen beim Stielansatz, und den sollte man keilförmig ausschneiden.

Nein, das ist Gott sei Dank Unfug.

Wenn Du unreife Tomaten hast, leg ein paar reife dazu - durch das Reifegas "Ethen" (richtig geschrieben??) reifen dann auch die noch nicht ganz ess-fertigen schneller nach :-)

Also - keine Angst.

http://www.gartenakademie.rlp.de

Wieso steht das hier - ich hatte korrigiert und unten stehen jetzt zweimal die "neuen" Antworten - komisch heute hier :-((((

0

aaaaahsoooo, das ist ja fast wie im richtigen Leben ;-)

0

Was möchtest Du wissen?