Stimmt es, dass im Bauchfett Östrogene produziert werden, beim Mann sowie bei einer Frau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Aber Fettgewebe kann männliche Hormone in weibliche umwandeln. Das funktioniert sowohl bei Männern wie bei Frauen und ist vermutlich der Grund dafür, dass dünne Frauen im Durchschnitt mehr Wechseljahrenbeschwerden haben als dickere.

Die körpereigenen Östrogene aus den Eierstöcken sinken wegen der Wechseljahre ab, aber die Nebennieren produzieren weiter männliche Hormone. Bei dickeren Frauen werden diese im Fettgewebe verstärkt in Östrogene umgewandelt - weniger Östrogenmangel - weniger Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. 

Östrogene werden im Eierstock, in der Plazenta sowie in der Nebennierenrinde gebildet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
19.05.2016, 21:09

und im Hoden beim Mann.

0

Was möchtest Du wissen?