Stimmt es dass Haare seltener fettig werden können?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das stimmt, je weniger du sie wäschst umso weniger fetten sie. Die Haare ''lernen'' dann damit um zu gehen was auf der Kopfhaut ist.  Durch das mehrfache waschen nimmst du ihnen wichtige dinge und dadurch fetten sie nat. immer mehr.

Wasche sie mal (wenn du ferien hast zb.) 2 Wochen nicht, nur mit Wasser.  Mache Kuren wie Öl auf die Haare und einmassieren.

Und nein, 1 mal nur waschen ist nicht unhygienisch. Als ob dir jemanden ansehen würde, wie lange du sie nicht gewaschen hast.^^

Was auch helfen soll: Shampoo nicht am Kopfansatz auftragen sondern hauptsächlich in den Spitzen ^^

Es gibt auch im Internet berichte darüber, schau dich doch einfach mal durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur EINMAL in der Woche? Also ob das stimmt bin ich mir nicht so sicher, kommt sicher auf das Shampoo drauf an. Ich benutze ein Anti Fett Shampoo. Ich würde deiner Freundin trotzdem empfehlen die Harre MINDESTENS zwei mal die Woche zu waschen, rein aus hygienischen Gründen! Versuch es echt mal mit nem Shampoo wie meinem (ist von Schauma)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sims3Sims3
16.01.2016, 21:38

sie wäscht SICH ja öfters ;) danke

0

Umso öfter man sich die Haare wäscht, umso öfter und schneller werden sie auch wieder fettig. Ich glaube aber nicht, dass das mit Training dafür zusammenhängt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir das auch angewönt du musst dir am anfang gewisse tage festlegen an denen du duscht . ( kommt darauf an wie oft du duschen willst) Wenn die Haare dann fettig sind binde dir di Haare zusammen ! Nach einer weile geht es dann:)  UND BALSAM NUR AN DEN SPITZEN AUFTRAGEN :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du fast jeden Tag deine Haare wäschst ist das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?