Stimmt es, dass gekochte Nudeln weniger Kohlenhydrate auf 100g haben als roh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja das stimmt. Koch mal 100g Nudeln. Wenn du sie dann wiegst wiegen sie 150g (zahl ist jetzt frei aus dem Kopf) da sie sich mit Wasser vollgesaugt haben. Das heist das 100g davon nur zum Teil aus Nudeln bestehen und zum Teil aus Wasser, was dann natürlich weniger Kohlehydrate ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1809
18.02.2016, 21:32

Ah super das hab ich verstanden, danke :-)

0

Klar. 1 gekochte Nudel wiegt ja auch viel mehr als eine rohe. Die ist vollgesogen mit Wasser also verändert sich das das Verhältnis von Gewicht zu Kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, die Nudeln nehmen ja beim kochen jede Menge wasser auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100g gekochte Nudeln und 100 g rohe Nudeln ist ja ein großer Mengenunterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1809
18.02.2016, 21:30

Das heißt dass wenn ich 200g rohe Nudeln esse , gekocht weniger als 200g habe ?

0

ist ja logisch da diese aufgehen und sich voll wassser saugen und mehr volumen haben.

Ist noch extremer bei reis. Aus einer 1/2 Tasse roh-reis werden 2-3 Tassen Reis nach dem kochen.  

Am besten Dinkel nudel nehmen zum abnehmen die Verbrennen langsamer als die normalen "hellen" Nudeln, allerdings ist der geschmack nicht jedermans sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?