Stimmt es, dass Frauen keinen Adamsapfel haben?

3 Antworten

Diese Antwort habe ich gefunden.

"

Ist ein Adamsapfel bei Frauen ungewöhnlich?

In:

Frauengesundheit

[Kategorien bearbeiten]

Antwort:

Ungewöhnlich ist wohl der falsche Ausdruck, "selten" trifft eher zu.

Frauen, die einen sichtbaren Adamsapfel haben, werden in der

Vergangenheit einen unausgeglichenen Hormonhaushalt gehabt haben bzw.

haben ihn heute immer noch. Meist sind zu viele Androgene, d.h. ein

Überschuss an männlichen Hormonen im Vergleich zu weiblichen (Östrogen)

dran schuld. Ob es dann aber zu einer solchen Veränderung des Kehlkopfs

kommt, hängt auch von der Dauer und Intensität der Störung ab. Auch die

Veranlagung spielt eine Rolle.

Recht deutlich sieht man einen

Adamsapfel - egal ob bei Männern oder Frauen - wenn diese vom Körperbau

recht schmal sind und eher wenig Fett haben."

Google:Frauen mit ausgeprägtem Kehlkopf

Ist ein Adamsapfel bei Frauen ungewöhnlich - Answers.com

de.answers.com › Kategorien › Gesundheit › Frauengesundheit

In einigen Kulturkreisen glaubt man, dass eine

Frau

durch die Beschneidung ihrem Mann treu ist, da sie somit keinen Sex genießen kann ... Die meisten tun das

https://de.wikipedia.org/wiki/Adamsapfel

Natürlich können auch Frauen einen Adamsapfel haben. Der Begriff ist nicht Synonym zu Kehlkopf, sondern bedeutet, dass ein Abschnitt des Kehlkopfes besonders hervorspringt. Das ist entwicklungstechnisch bei Männern so, kann aber eben bei der Frau auch passieren.

Es gibt alles bei allen Geschlechtern.

Ansonsten: Wenn du einen Mensch triffst, der sagt, dass er weiblich/eine frau ist oder der deutlich Frauenkleidung trägt und sich wie eine Frau stylt, hast du kein Recht, diesen Mensch als "ein Mann" zu bezeichnen, egal ob Kehlkopf oder nicht. Niemals

Wenn Stimmbänder von Mann zur Frau transplantiert werden, spricht der Empfänger dann mit einer Männlichen Stimme?

Gestern bei Grey's Anatomy sollte jemand der Kehlkopf samt Stimmbändern transplantiert werden. Wir haben uns nun gefragt, da der Spender Männlich war und der Empfänger weiblich, ob der Empfänger nach der Genesung dann eine männliche Stimmfarbe hat.

...zur Frage

Kehlkopdgröße beeinflussbar?

Hi. Da ich einen ziemlich ausgeprägten Kehlkopf habe, würde mich interessieren ob die Größe irgendwie beeinflussbar ist. In meiner Familie ist eigentlich niemand bei dem man den Kehlkopf so deutlich sieht wie bei mir. Kann die Größe durch irgendwas beeinflusst werden? zB. häufiger Husten (keine Ahnung ob das sein kann) oder durch die Hormone? Oder ist die größe von Natur aus vorgegeben und kann durch nichts "gesteuert" werden während dem Wachstum des Körpers?

...zur Frage

Hat jeder Mann einen Adamsapfel oder gibt es

da auch ausnahmen?? Haben vllt auch manche Frauen einen??

Hilfreichste antwort wartet

...zur Frage

Welche Aufgabe hat eigentlich der Adamsapfel?

Hi,

ich frage mich immer, welche Aufgabe der Adamsapfel hat. In unserer Religion (Islam) hat der Adamsapfel auch eine Bedeutung und eine Geschichte, die mich fasziniert. Adam hat ja vom verbotenen Apfel gegessen und dann ist ihm ein Stück im Hals stecken geblieben und das ist unser Adamsapfel und deswegen gibt es ihn auch nur bei Männern.

Welche Aufgabe hat er ? Stimmt es, dass der Adamsapfel nach dem Tod ein bisschen sinkt ?

...zur Frage

Ist er eine Transsexuelle Person?

Hallo,
ich hab vor kurzem einen Mann kennengelernt, er sieht wirklich mega hübsch aus und so. Doch mir ist irgendwie aufgefallen, dass man seinen Adamsapfel bzw. Kehlkopf gar nicht sehen konnte. (Er ist schlank). Jetzt frage ich mich ob er vielleicht transsexuell ist. Hat jemand vielleicht damit Erfahrungen?

...zur Frage

Warum haben Männer den sogenannten "Adamsapfel" und Frauen nicht?

Warum ist das so? Ist das ein Zeichen der Männlichkeit? Was bringt sich das? Bzw. was ist da anders außer das man ihn mehr sieht? Frauen haben doch auch einen Kehlkopf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?