Stimmt es, dass Fieber bei einem Kleinkind auch einen neuen Entwicklungsschub ankündigen kann?

7 Antworten

Kinder fiebern in der Regel schnell, aber bei gute Bedingungen(welche hier in Europe eine selbstvertändlichkeit sein sollen),auch schnell wieder überwinden. Da Kinder schnell wachsen, oft schubweise, kann ich mir sehr gut vorstellen,dass eine leichte erhöhte Temperatur hervorgerufen werden kann. Der menschliche Körper ist ein Wunder. Es staunt mich immer wieder was es oft leistet, auch unter sehr schwierige Umstände! Unser Schöpfer sei Dank!

Bei den Anthroposofen (Waldorfrichtung)gibt es so ein Gedankengut. So wie ben auch jede Krankheit fürirgendwas sinnvoll ist, bzw besonders eine durchgemachte Kinderkrankheit einen Entwicklungsschub weiterbtringt und man danach "geklärter" ist. Du weisst ja: Theorien, Gedanken... es gibt Hunderte.

Das konnte ich so bei meinen Kindern nicht beobachten. Deutlich merken konnte man jedoch, dass sie bei jedem Endwicklungsschub erst mal zwei Schritte zrück gemacht haben und deutlich mehr an Mamas Rockzipfel hingen. Fiebert dein Kind immer bei einem Endwicklungsschub?

Bisher ist mir das noch nicht aufgefallen, aber vermutlich ist er auch noch zu klein, so dass ich noch nicht sooo viele Entwicklungssprünge miterlebt habe...

0
@Taraa

Ich kann dir aber ein Buch empfehlen: Ohje ich wachse. Es ist sehr nett geschrieben und beinhaltet eine Zeitleiste an der du ungefähr sehen kannst wann sich der nächste Entwicklungsschub ankündigt.

0

Fieber messen im Po?

wo misst ihr euch fieber wenn ihr krank seid? bin 19 (m) und messe wenn ich krank bin im hintern. kenn das auch nicht anders. ein kumpel von mir findet das voll kindisch und meint dass man das bei erwachsenen nur unter dem arm machen soll. im internet habe ich aber gelesen, dass es im po genauer ist. was stimmt jetzt?

...zur Frage

Was kann ich bei 37.9°C Fieber tun?

Ich glaub ich werd krank.

...zur Frage

Ist es kindisch seine Ex zu blockieren?

Nach dem meine Ex mit mir Schluss gemacht hatte und kurz drauf mit einem meiner besten Freunde zusammen gekommen war. Habe ich beide auf Facebook gesperrt, da ich keine Lust habe durch Zufall auf gemeinsame Bilder usw von ihnen zu stoßen und auch sonst meine ruhe wollte. Das ist schon länger her.

Dennoch wurde ich gestern Abend von einer gemeinsamen Freundin der beiden, niedergemacht, was für ein Kleinkind ich doch sei, beide zu blockieren und ob ich mich nicht schäme. Ich sei einfach nur Lächerlich und sollte dringend erwachsen werden.

Ich für meinen Teil finde es eher Kindisch, das Profil der Ex usw zu stalken oder ähnliches.

Ich habe lediglich ein Schlussstrich gezogen. Oder ist an der Aussage dieser Freundin, doch was Wahres daran?

...zur Frage

Eine Woche nach Grippe schon wieder Fieber...?!

Hallo, vor 2 Wochen hab ich mich bei meiner Mutter mit Grippe angesteckt, die bis letzten Freitag gedauert hat. Die Hauptsympome damals waren Fieber, sehr starke Hals-, Glieder- und Kopfschmerzen. Hab mich seit ich wieder gesund war immer warm angezogen und war eigentlich auch mit niemandem zusammen, der krank ist, heute morgen bin ich allerdings gefühlte 10 mal aufgewacht und wollte weiterschlafen weil es erst 8 Uhr war, war ganz nervös aber träge und hatte Kopfschmerzen, mir war ganz warm und ich dachte das kommt davon dass ich zu lange geschlafen hab (11 Stunden). Bin dann duschen gegangen um wach zu werden aber besonders viel gebracht hat das nicht. Lieg jetzt immernoch im Bett und hab eben Fieber gemessen, ungefähr 38.. Ich bin wirklich oft krank aber dass ich 1 Woche nach Grippe schon wieder Fieber bekomm macht mir wirklich Angst :( Das kann noch nicht sein, und gegen den Erreger wäre mein Körper doch eigentlich erstmal immun.. Ich würde am liebstem sofort zum Arzt gehen aber der hat jetzt erstmal 2 Tage zu.. Hat vielleicht jemand eine Ahnung was da nicht stimmen könnte? Ich Hab schon seit Wochen Angst dass ich irgendwas schlimmes hab, Leukämie oder so :-(

...zur Frage

Geschlechtskrankheit noch nach 1 Jahr?

Ich hatte vor fast genau 1 Jahr mit meiner damaligen Freundin Sex (ohne Kondom) und hatte 2-3 Tage danach extrem hohes Fieber und war sehr krank, hatte damals schon Angst dass ich mir vielleicht eine Geschlechtskrankheit bei ihr geholt hab, weil sie zuvor auch schon mehrere Geschlechtspartner hatte aber weil es danach wieder besser wurde und ich seitdem so gut wie garnicht mehr krank war hab ich mich auch nie mal testen lassen auf irgendwelche Sachen, meine Frage: Kann es sein dass ich jetzt nach 1 Jahr, nachdem ich auch nicht mehr großartig krank war oder ähnliches noch eine Krankheit habe oder hätte ich das schon längst gemerkt?

...zur Frage

Blau machen beim Bund so leicht?

Hallo Leute

Meine Schwester hat seit neusten einen Freund der auch ganz okay ist bis auf diese eine Sache... laut seiner Aussage soll er beim Bund sein und hat auch offizielle Kleidung der Bundeswehr zuhause, jedoch ist er nur 1 mal jede Woche laut seiner Aussage in der Kaserne um sich krank zu melden Meine Bedenken sind das er irgendwas verbirgt, als ich damals beim Bund war mussten wir selbst mit dicken Mandeln noch stram stehen :-)! Ist es heute echt so einfach Monate lang krank zu machen obwohl es der Person Offensichtlich gut geht? Und wieso wird er nicht dienstunfähig erklärt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?