3 Antworten

Ja, weil der Körper schneller reagiert durch das häufige Training. Der Körper hat gelernt schneller mit extremen Belastungen eben auch der Wärmeentwicklung umzugehen und der Stoffwechsel und auch das Schwitzen funktionieren schneller und effizienter.

Jetzt weiß ich warum es so ist (siehe meine Antwort unten - beim Schreiben hab ich nicht gewusst warum).

0

Das trifft aber nicht nur auf Extremsportler zu sondern auf alle Viel-Sportler: Der Körper kann sich an das Schwitzen "gewöhnen" (wenn man das so nennen kann); je öfter einige Leute Sport machen, desto leicher schwitzen sie. Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Die Ausdauer steigt ja, wenn mehr Sport gemacht wird = es ist für den Köper nicht unbedingt anstrengender, aber trotzdem Schwitzen Viel-Sportler schneller als andere. Konnte ich selber beobachten: Meine Trainierin schwitzt schon beim Warm-up; als ich sie darauf ansprach, sagte sie: "Ja, früher war das auch nicht so, aber der Körper >lernt< das Schwitzen."

sie schwitzen extremer :-)

Was möchtest Du wissen?