Stimmt es, dass es schädlich ist, wenn Handtücher ausgehen?

6 Antworten

Es ist nicht optimal, aber letztlich kommt es auf die gesundheitsbedenklichkeit der Farbe an. Und da habe ich keine Ahnung. 

Finde es so oder so nicht guteQualität, so etwas sollte nicht in grossem Umfang passieren und ich würde auch kein Randensaftfarbe auf meinem Körper wollen, wenn ich mich abtrockne.

Es gibt übrigens Handtücher aus farbiger Baumwolle grün bis Braun, ist super. Gans zb bei Hess Natur.

Ich würde reklamieren und naturfarbene Biohandtücher, Unterwäsche, Bettwaesche und auch Kleider kaufen gefärbt). Fühlst sich auch viel besser an.

Unter ausgehen habe ich bislang durchaus etwas anderes verstanden. Dass bei ersten Waschvorgängen Farben ausspülen ist normal. Wie heiß wurde denn gewaschen? Beim Abtrocknen dürfte die Temperartur deutlich niedriger liegen, so dass da keinerlei Farbe auf die Haut kommt. Man würde es wohl auch sehen.


Neue Textilien solltest du vor der ersten Benutzung einmal waschen. Da werden überschüssige Farben und Produktionsrückstände ausgewaschen und kommen dann schon gleich gar nicht mehr auf die Haut.

Leider weiß man halt bei den meisten Textilien nicht, wo sie herkommen und vor allem, wie sie produziert worden sind. Deswegen ist vorheriges Waschen nie von Schaden.

Was möchtest Du wissen?