Stimmt es, dass es früher kein ADHS gab. Weil man dann bei Auffälligkeiten einfach eine runter geknallt gekriegt hat und dann sofort wieder gesund war?

15 Antworten

Das gab es schon, aber es ist erst seit den 1960igern entdeckt und langsam erforscht wurden.
Es dauert ja immer etwas, bis sich sowas etabliert und von anderen erforscht und bestätigt wird. Gerade bei psychischen Krankheiten, die so komplex sind.

Und zum zweiten war die Gesellschaft ganz anders. Und ist anders damit umgegangen. Die Tagesstruktur der Kinder und Erwachsenen war etwas anders und vor allem die Anforderungen waren anders.

In der Literatur findet man auch Beschreibungen für ADHS Symptome.
Im Buch Strubbelpeter.
und auch sollen es nach heutigem Wissen berühmte Menschen gehabt haben.
Mozart und Einstein zum Beispiel.

wer hat dir denn diesen unsinn erzählt? ich arbeite jeden tag mit kindern die unter adhs leiden und kann dir nur aus erfahrung sagen, dass sehr viel von ihnen früher erfolglos geschlagen wurden, aber nicht aus therapeutischen gründen, sondern weil die erwachsenen die nerven verloren. vor 40 jahren war mein bruder von adhs betroffen, damals nannte man es noch pos, diese störung ist also schon länger bekannt.

Nein DAS  STIMMT  EINDEUTIG  NICHT !

ADS und ADHS sind bereits seit 200 Jahren als Krankheit bekannt.

Und im Jahre 1885 hat ein Frankfurter Kinder- und Jugendpsychiater ein Buch für Eltern geschrieben - nicht für Kinder, das sehr berühmt wurde, nämlich:

"Der Struwelpeter"

In dem Buch hat er die Krankheitsbilder seiner Patienten beschrieben und diese in den einzelnen Figuren in einer bildhaften Sprache dargestellt.

Dort ist beispielsweise der Zappel-Philipp der ADHS-ler, der Hans guck in die Luft  der ADS-ler und der Suppenkaspar die Magersucht.

Das Buch hatte er für Eltern geschrieben, um ihnen aufzuzeigen, welche Verhaltensauffälligkeiten es bei Kindern geben kann und, dass sie behandelbar sind.

Es war nie als ein Kinderbuch vorgesehen!

Was würde passieren wenn ich plötzlich viel Zucker und Gluten essen würde?

Ich esse seit ich ca 6 bin nur ganz selten Zucker und gar kein Gluten, was würde passieren, wenn ich das jetzt auf einmal ganz normal essen würde.

(ich mache das ganze weil ich adhs hab)

...zur Frage

Warum leiden so viele Kinder an ADHS?

Gab es das früher auch schon in den Maßen, oder hat das etwas mit der heutigen Zeit zu tun? Ist das nur ein medizinisches Problem oder sind soziale Bedingungen in unserer Gesellschaft schuld daran. So viele Kinder nehmen heutzutage starke Medikamente, das kann doch nicht gut sein. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was ist so schlimm daran aufmerksamkeit zu wollen

Ich wollte nur eure stellungnahme zum thema aufmerksamkeitsströrung/mangel oder ADHS(aufmerksamkeits defizit hyperaktivitäts störung). Weil es voll viele leute aus meiner schule gibt die leute runter mach die eignetlich nur etwas aufmerksamkeit von leuten brauchen die sie lieben. WO IST DA DAS PROBLEM DAMIT KOMME ICH EINFACH NICHT KLAR WOLLTE NUR WISSEN OB ICHG DER EINZIGE BIN DER SO DENKT

...zur Frage

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los,wie wird jeder Mensch, der nicht so tickt, wie die Mehrheit direkt als krank angesehen..?

Ich kapiere da so einiges nicht. Es gibt heutzutage so viele Meschen, die irgendwie anders sind. Die Probleme in der Schule haben oder so, aber anstatt einfach einzusehen, dass sie es nicht drauf haben, betteln Eltern lieber tausendmal um irgendeine Diagnose. Ich denke nicht,dass es adhs, autismus und all diesen Quark nicht gibt, aber ich glaube nicht, dass all diese Kinder wirklich krank sind.

Wieso müssen einem Menschen direkt irgendwelche Tabletten verschieben werden. Wieso dürfen Menschen nicht anders sein und anders ticken.

Das ist es doch, was eigentlich krank ist. Menschen sind unterschiedlich. Mit unterschiedlichen Potentialen, Einstellungen, Meinungen, Verhaltensweisen,...

Das ist doch irgendwie normal.

Wieso vermittelt man schon Kindern und Jugendlichen , dass sie in irgendeiner Form gestört sind?

...zur Frage

VW scirocco 1.4 tsi 160 PS wirklich so schlecht?

Moin,

Habe letzten Samstag einen VW scirocco gebraucht gekauft hat ca. 85tsd km runter, was ja eigentlich kein großes Problem ist, ez war 2011 bj auch, habe jetzt aus Langeweile immer nach Sachen über das Auto gegoogelt und habe sehr oft gesehen das der Motor derbe schlecht sein soll?! Stimmt das wirklich? Bei der Probefahrt gab es keine Auffälligkeiten (der Motor war kalt) beim Start... Waren die Probleme 2011 auch noch vorhanden?

...zur Frage

er Hunger hat ist gesund...stimmt dieses Sprichwort?

Hallo, meine Oma hat mir das früher immer gesagt...solange ich hunger habe, bin ich auch gesund, also zumindest fehlt einem dann nichts schlimmeres. Aber kann man das allgemein so sagen? Und mir ist schon klar, dass immer Hungrig sein auch zu genug Krankheiten führen kann. Ich meine solange man einfach einen gesunden Appetit hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?