Stimmt es, dass ein schwarz-blauer Fleck unter dem Nagel auf Melanom hindeutet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo 😊 Also, normalerweise würde ich eher auf einen Bluterguss unter den Nägeln tippen - hast du dir in letzter Zeit diese Zehen mal gequetscht? (z.B. Gegenstand auf den Fuß gefallen?) Aber mit dem sogenannten schwarzen Hautkrebs ist nicht zu spaßen und deshalb würde ich beobachten, ob die Flecken grünlich / gelblich werden (=Bluterguss), oder ob sie weiterhin gleichbleibend dunkel sind. In diesem Fall würde ich dann sofort zum Hautarzt gehen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast blaue Flecken (Blutergüsse) unter den Fußnägeln. Hast du vor ein paar Wochen mal allzu enge Schuhe getragen oder in den falschen Schuhen Fußball gespielt oder sowas?

Melanome tun nicht weh, und sie treten nicht parallel an beiden Füßen auf.

Mach dir keine Sorgen, die Blutergüsse wachsen langsam raus. Dauert aber ein paar Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pluschi123
16.11.2016, 10:13

Das ist es, daß es keine Verletzung von außen gibt. Erstmal war der linke große Zeh davon betroffen und jetzt ist der Rechte dran. Habe gestern eine Überweisung für Hautarzt bekommen, weil ich schon genug Antibiotikum genommen habe und trotzdem wird es immer schlimmer mit der Zeit. Drauf treten tut auch tierisch weh und die warme Fußbäder mit Emsersalz oder Jodsalbe bringen auch nicht wirklich was.Ich gehe nur mit offenen Schuhen, somit ist eine Quetschung durch Schuhwerk ausgeschlossen. Kein Sport letzter Zeit, nur halt Stehtätigkeit bis zu 10 Stunden.

0

Was möchtest Du wissen?