Stimmt es, dass ein Auto mehr Benzin verbraucht, wenn es schnell fährt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verhältnisse sind nicht proportional.

Wenn du mit 100km/h fährst und 5l verbrauchst, dann brauchst du bei 200km/h nicht 10l.

Wenn du konstant fährst, senkt sich der Verbrauch. Wenn du Gas gibst, egal bei welchem Tempo, erhöht sich der Verbrauch kurzfristig sehr stark (15-20l).

Genau - es geht nicht nur um die Geschwindigkeit, sondern auch darum, wie oft du wann beschleunigst, ob der Motor bereits warm ist, in welchem Gang du fährst. Das kann man ja z. B. auch daran sehen, dass man innerorts (Stadtverkehr) ja mehr verbraucht als außerorts - wenn ich locker mit 80 oder 90 über die Landstraße fahre, kaum halten oder beschleunigen muss, verbrauche ich viel weniger je Kilometer, als wenn ich in der Stadt mal eben ins Auto springe und Zigaretten hole, auch wenn ich da im Durchschnitt vielleicht 20 km/h fahre. Wer aber mit 250 über die Autobahn brettert, verbraucht für die selbe Strecke sehr viel mehr als der, der das mit 120 und ganz gemütlich tut.

0

Es ist nicht richtig, dass, wenn ein Auto doppelt so schnell fährt, es auch doppelt soviel verbraucht. Angenommen, man fährt konstant 60 km/h auf ebener Strecke mit Tempomat im 4. Gang, dann verbraucht man je nach Motor so um die 6-7 Liter Benzin auf 100 km. Vielleicht auch etwas mehr oder weniger. Wenn ich im 6. Gang bei gleichen Vorraussetzungen 120 km/h fahre, ist der Verbrauch ungefähr der gleiche.

Der Treibstoffverbrauch wird nicht in Litern je Stunde, sondern in Litern je 100 Kilometer angegeben. Und wenn der Motor deutlich höher drehen muß, weil man dieselbe Strecke mit doppelter Geschwindigkeit zurücklegen möchte, muß man auch mit einem deutlichen Mehrverbrauch rechnen. Eine Verdoppelung der Geschwindigkeit wird allerdings nicht unbedingt eine Verdoppelung des Verbrauchs bedeuten.

Auto verbraucht mit Sommerreifen mehr Benzin als mit Winterreifen, wie kann das?

Unser Auto verbraucht mit den neuen Sommerreifen rund 1ß% mehr Benzin als mit den Winterreifen. Woran kann das liegen? Ich habe keine Erklärung dafür. Zudem sind die neuen reifen gleichbreit und groß.

...zur Frage

Verbrauch von 10-11 Litern beim Kleinwagen normal?

Hi
Habe einen Nissan micra k11 16 Jahre fast alt mit Automatik Getriebe.
Ich habe einen Verbrauch von um die 10 Liter habe ich auch im Sommer gehabt.
Normal ist das ja nicht?
Bin heute Nachmittag in Werkstatt meint ihr ich kann mal fragen ob die mal schauen können woran es liegt?

...zur Frage

Was verbraucht euer auto?

Wieviel Liter Benzin/Diesel verbraucht euer Auto je 100km und was für ein Auto fährt ihr? Ich suche ein Auto des nicht zu viel Verbrauch hat, was für eins würdet ihr empfehlen

...zur Frage

Verbraucht eine Klimaanlage im Auto Strom oder auch Benzin?

Wenn man eine Klimaanlage im Auto laufen lässt, verbraucht das dann Strom aus der Batterie oder Benzin aus dem Tank?

...zur Frage

benzin verbauch pro 100 km sinken, wie?

hey leute wie kann ich mit meinem hyundai getz den benzinverbrauch in liter pro 100 km senken lassen? ich habe aktuell einen verbrauch von 7,3l /100km

ich fahre schon recht ordentlich und schalte auch früh, gebe nicht als zu viel gas etc.

kann mir einer tipps geben?

...zur Frage

2 Fragen zum Auto?!?

  1. Verbraucht man doppelt soviel Benzin, wenn man statt 2000Umdrehungen 4000 fährt?
  2. Gibt es ein Unterschied, wenn man im 6. Gang auf 4000 Umdrehungen fährt oder im 2. Gang? Ist im 2 Gang vllt. schädlicher oder verbraucht es mehr Benzin?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?