Stimmt es, dass durch Masturbation der Testosteronwert sinkt ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Männliche Spermien enthalten viel Zink, welches der Körper während jeder
Ejakulation verliert. Da Zink mit der Testosteronproduktion verbunden
ist, wird ohne ausreichende Zufuhr von diesem Mineralstoff der Spiegel
des männlichen Hormons sinken.

Ich zitiere mal einen Männerarzt:

Zitat: "Regelmäßige Ejakulationen (Samenergüsse) wirken sich günstig auf den
Testosteronspiegel aus. Jedenfalls haben Männer mit einem regen
Sexualleben (inklusive Masturbation) einen besseren Testosteronwert als
Männer, deren Sexualleben schlecht ist."

Dr. Georg Pfau

Zitat Ende

Pandafromjapan 28.06.2017, 16:35

Also steigt er nicht?

0
JoGimper 28.06.2017, 16:40
@Pandafromjapan

Männliche Spermien enthalten viel Zink, welches der Körper während jeder
Ejakulation verliert. Da Zink mit der Testosteronproduktion verbunden
ist, wird ohne ausreichende Zufuhr von diesem Mineralstoff der Spiegel
des männlichen Hormons sinken.

0

Was möchtest Du wissen?