Stimmt es, dass "Die Linke " die reichste Partei Deutschlands ist?

3 Antworten

Auf der Internetseite des Bundestages sind die Rechenschaftsberichte der Parteien für 2005 veröffentlicht (http://dip.bundestag.de/btd/16/050/1605090.pdf).

Danach betrug das Reinvermögen bei der CDU 77.356.160,12 Euro, bei der SPD 128.469.300 Euro, bei Bündnis 90/Die Grünen 18.549,575,59 Euro, bei der CSU 25.972.457 Euro, bei der FDP - 2.458.042 Euro (mehr Schulden als Besitz) und bei der Linkspartei.PDS 17.624.770,51 Euro.

"Die Linke" ist also offenbar nicht die reichste Partei Deutschland, da durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und andere Einnahmen wohl keine gewaltige Änderung stattgefunden hat. Großspenden von Unternehmen werden an diese Partei unter den im Bundestag vertretenen Parteien am wenigsten gegeben.

Sehr gut recherchiert. Aber die PDS hat nach der Wende ein riesiges Vermögen wahrscheinlich ins Ausland transferiert. http://www.gutefrage.net/frage/weiss-jemand-wo-das-vermoegen-der-sed-der-vorgaengerin-der-pds-hingekommen-ist

0
@Niklaus

Wie immer es sich damit genau verhält, die PDS hat in einer Einigung mit der Treuhandanstalt 1992 auf das SED-Auslandsvermögen verzichtet und 1995 in einem abschließenden Vergleich umstrittenes Vermögen abgetreten. Entdecktes Altvermögen würde an den Staat fallen. Auf legalem Weg kann davon nichts Parteivermögen werden.

1

Da grosse Teile des Staatsvermögens nach der Wiedervereinigung "verschwunden" waren und die SED sicher noch am ehesten Zugriff darauf hatte, halte ich das schon für möglich.

Für Schwarzgeldaffairen und geheimen Geldkoffer sind ja eher andere Parteien bekannt geworden. Ich sehe jedenfalls keine Auswirkungen von einem angeblichen fiannziellen Überfluß. Hast Du diesbezüglich andere Erkenntnisse?

http://www.tagesspiegel.de/politik/;art771,1946056

0
@Niklaus

Weiß nicht, was da dran ist. Es ist nur auffällig, dass das jetzt ein Thema ist, wo sich "Die Linke" gerade "gegründet" hat. Die großen Parteien reagieren plötzlich ganz hektisch, wegen der recht vorteilhaften Umfragezahlen für "Die Linke". Warum ruft man jetzt nach einem Untersuchungsausschuß, und nicht schon vor 18 Jahren??

0
@dock69

Das Thema ist schon lange bekannt. Die PDS hat das aber sicherlich geschickt gemacht, so dass nichts gefunden wird.

0
@Niklaus

Gehört hatte ich davon auch schon vor vielen Jahren. Aber wenn etwas dran ist, wieso erst nach 18(!) Jahren ein Untersuchungsausschuss?? Nicht die Staatsanwaltschaft hat sich jetzt erneut um Aufklärung bemüht, weil es evtl. neue Erkenntnisse gibt, sondern die CDU, weil es gerade jetzt taktisch sinnvoll erscheint.

0

Welches ist die älteste Partei Deutschlands?

...zur Frage

Koalitionskürzel (Schwarz-Gelb,Rot-Rot-Grün,Schwarz-Grün,...) - wie heist die Kombi für Linke+Grüne?

Mich würde interessieren, wie man eine Koalition unter den Parteien "Die Linke" und " Bündnis 90/Die Grünen" in der Kurzform bezeichnen würde. Eine Rot-Rote Regierung ist ja SPD/Linke und Rot-Grüne ist ja bereits mit SPD/Grüne in den Köpfen der Menschen. Aber was, wenn jetzt rein fiktiv nur die Linke mit den Grünen bändelt, wie ist dann die Abkürzung? Kann es sein, dass das irgendwie nicht aufgeht?

...zur Frage

Was haltet ihr eigentlich von der Partei die Linke?

Was haltet ihr von dieser Partei? Würdet ihr für sie wählen, denkt ihr sie ist eine gute Partei? Oder haltet ihr nicht vie von den Linken? Wenn ja, warum nicht? Wenn nein warum würdet ihr für sie wählen? Würdet ihr anderen dazu raten sie zu wählen? Was hat ein Unternehmer davon Linke zu wählen?

...zur Frage

Werdet ihr SPD-Mitglieder für oder gegen die GroKo stimmen und was spräche gegen eine Minderheitenregierung?

Der Koalitionsvertrag ist ausgearbeitet, jetzt muss noch die SPD-Basis für oder gegen die GroKo stimmen.

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/an-die-spd-mitglieder-werdet-ihr-fuer-oder-gegen-die-groko-stimmen/0_big.jpg?v=1518086718594" data-image-id="9925942">

...zur Frage

Hat die Partei ,,Die Linke" etwas gegen Adel und Kirche?

...zur Frage

Warum ist die SED nach dem Ende der "DDR" nicht verboten worden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?