Stimmt es, dass die Augen anschwellen, wenn man zuviel Salz isst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geschwollene Augen sind ein Problem, das fast jeder kennt. Hierbei handelt es sich um leichte Ödeme, die meist morgens auftreten und zu einer sichtbaren Schwellung der Lider führen. Die Ursachen für diese mangelnde Drainagefunktion sind vielfältig:

* allergische Reaktionen
* Schlafmangel
* falsche Ernährung, eventuell verbunden mit einer schlechten Verdauung
* Verwendung ungeeigneter Kosmetika

Die Tränensäcke entwickeln sich meist zurück, wenn die Gewebeflüssigkeit über die Lymph-und Blutbahn abtransportiert wird.

http://www.gesundheit.com/gc_detail_5_gc01030505.html

Ich kann mir nicht vorstellen, dass geschwollene Augen etwas mit dem Salzkonsum zu tun haben. In deinem Fall würde ich eher an eine Überlastung (bspw. durch Computer) oder an eine Allergie denken. Lies dir das mal durch, vielleicht hilft dir das bei der Ursachenfindung:

http://www.tippscout.de/geschwollene-augen-ursachen-finden-und-beheben_tipp_3315.html

Achte mal darauf, ob diese Schwellungen vielleicht zyklusabhängig sein können, z.B. vermehrt zwischen Eisprung und Regelblutung! Ansonsten reduzier doch versuchsweise mal deinen Salzkonsum. Ersatzweise gibt es in der Apotheke ein "salzfreies" (also ohne NaCl) Salz ("Sina Salz"), das allerdings nicht so besonders schmeckt.

Salz bindet das Wasser im Körper. Ganz viele Nahrungsmittel haben einen hohen Anteil an Salz, sogar bei Mineralwasser solltest du darauf achten. LG Lotusblume

Salz kann den Augendruck erhöhen. Aber ob sie dadurch anschwellen weiß ich nicht. Salz mal ne Weile stark reduzieren oder ganz weglassen. Wenns dann besser wird, weißt du bescheid.

Was möchtest Du wissen?