Stimmt es, dass das Meerwasser an Portugals Stränden mit Ausnahme der Algarve echt saukalt ist?

8 Antworten

Da dort viel mehr Wasser ist, als in einem See (ist halt Ozean..) erwaermt es sich nicht so leicht ! ;)

Aber trotzdem lohnt es sich auf jeden Fall, einen Strandurlaub in Portugal zu machen, vorallem da die Strände dort schön sind und man dort surfen kann! (;

Meine Erfahrung ist, dass die Wassertemperaturen sehr schwanken können und auf jeden Fall im Mittel tiefer sind als im Mittelmeerraum..ist halt Atlantik. Hängt sicher von wechselnden Meereströmungen ab. Wenn man Glück hat, spült es Mittelmeerwasser an die Strände. Teilsweise fand ich es wirklich schweinekalt, aber mann hat sich halt daran gewöhnt.

Ja, das stimmt. Immer um die 20°C auch wenn's 45°C Lufttemperatur sind.

Die Wassertemperaturen sind abhängig vom Golfstrom und verhältnismäßig konstant; sie schwanken zwischen 18 °C im Januar und 21 °C im Juli.

http://www.portugal-aktuell.de/Ueberseegebiete/azoren-klima.html

Der Atlantik ist halt kälter als das Mittelmeer. - aber schööön!

Was möchtest Du wissen?